Autor Thema: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten  (Gelesen 571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SOJ 2017

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« am: Juli 12, 2017, 09:38 Vormittag »
Moin aus Hamburg,

kurze schnelle Frage zu dem Thema Soziusfussrasten:
Mein umsichtiger TÜV-Prüfer ist geneigt mir die Soziusfussrasten an meiner XR600 Bj. 97 einzutragen.

Allerdingst verlangt er nach einer Bestätigung von Honda, dass der Rahmen dem Zweimann-Betrieb auch gewachsen ist. Die Kopien der Fahrzeugschein bei denen die Eintragung bereits gelungen ist habe ich mir schon heruntergeladen - Danke schon mal dafür! Falls das nicht genügt wollte ich folgende Frage noch mal in die Runde werfen:

Gibt es bei einem von Euch im gut sortierten Datenarchiv ein Honda-Dokument, welches meinen TÜV Prüfer milde stimmen könnte? (Entweder direkt zu dem Thema „Zweimann-Betrieb” oder vielleicht zu dem Thema „Zulässiges Gesamtgewicht”.)

Danke schon mal vorab!
G. Oliver

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 7,579
  • Keep The Rubberside Down
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #1 am: Juli 12, 2017, 12:49 Nachmittag »
Kann mir nicht vorstellen dass es da von Honda was gibt. Auch wirst Du binnen kürzester Zeit Dein Heck verbogen haben wenn da öfter ein Sozius drauf sitzt. Hast du Dir mal die dünnen Röhrchen des Hecks und der Ausleger angesehen?
Gruß, Jörg

Offline Jamu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #2 am: Juli 12, 2017, 13:14 Nachmittag »
Hey,
ich habe an meiner 90er angschweißte laschen die vor der ersten Zulassung wohl drankamen, daher keine Dokumente oder ähnliches. Es sind zwar 2 Personen eingetragen aber nur eine Zuladung von 115kg.  ??? ??? Macht für den Sozius ca 30 kg ::-).
Anfangs hab ich die ziehrliche Frendin mal zum See mitgenommen aber nachdem ich die xr zum ersten mal auf nen Hänger gespannt habe, hab ich gemerkt wie teigig das Rahmenheck wirklich ist. :o
Werde die Rasten in der Regel nurnoch zur Gepäckbefestigung nehmen.

Honda wird dir da eher nichts geben, die verweigern generell alles was nicht eigenes oder geprüftes Zubehör ist. Hab das mit Übersetzung ändern und Acerbistank durch. :P
Du könntest ihm höchstens mit dem Datenblatt der XR650L auf die Pelle rücken und erklären dass der Rahmen gleich ist. Ich meine die hat serienmäßig sozius Zulassung.

Ich sehe da eher kein gutes Ende, aber lass dich nicht entmutigen. Wo ein wille da ein williger Prüfer.

gruß Jannis

Irgendwas isch immer..

Offline KH67

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 3,263
  • RFVC ...was sonst (noch) ? XT 500 !
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #3 am: Juli 12, 2017, 14:58 Nachmittag »
... es gab weltweit nie eine XR600 mit Zweipersonenzulassung. Alles was da irgendwann einmal irgendwie in die Papiere kam , kam da nur durch kreative Kniffe hin und verdient nicht das Wort Legal , geschweige denn Sicher !
Möchtest du das deine Heckrahmenröhrchen abbrechen fahr ruhig mit dynamischer Zuladung  ;)

Gruss
Vorsätzliche Obsoleszenz nein danke , ich mag meinen alten Kram !

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 25,406
  • suzuki ts50er,ktm exc500i, yamaha v-max,t4 syncro
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #4 am: Juli 12, 2017, 16:38 Nachmittag »
tach ock
jo die rahmen hecks sind da für nicht ausgelegt und es gibt von honda nichts  ;)
bei meiner waren  das damals 40kg zuladung  glaube ich  ;D
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline grashopper

  • OverGod
  • *
  • Beiträge: 1,355
  • Keihin Joke-klappe
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #5 am: Juli 12, 2017, 23:28 Nachmittag »
... es gab weltweit nie eine XR600 mit Zweipersonenzulassung. Alles was da irgendwann einmal irgendwie in die Papiere kam , kam da nur durch kreative Kniffe hin und verdient nicht das Wort Legal , geschweige denn Sicher !
Möchtest du das deine Heckrahmenröhrchen abbrechen fahr ruhig mit dynamischer Zuladung  ;)

Gruss

Die Frage ist doch, ob der Rahmen der 650L stärker ist als der der 600er.
Die 650L hat ja serienmäßig eine Zweimannzulassung.
Dies wär auch mein Argument gegenüber dem Prüfer.

Gruß  -hopper





kein Vorteil ohne Nachteil

Offline KH67

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 3,263
  • RFVC ...was sonst (noch) ? XT 500 !
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #6 am: Juli 13, 2017, 06:45 Vormittag »
Bei der XL600R kann ich die Frage beantworten: Die Wandungsstärke der Hechrahmenrohre ist deutlich stärker , beide , XR und XL Heckrahmen habe ich schon einmal zersägt. Ich kann mir gut vorstellen das es analog dazu mit der XR650l ist ...das deutliche Mehrgewicht kommt aus der Summer der vielen Kleinigkeiten  ;)

Gruss
Vorsätzliche Obsoleszenz nein danke , ich mag meinen alten Kram !

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 25,406
  • suzuki ts50er,ktm exc500i, yamaha v-max,t4 syncro
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #7 am: Juli 13, 2017, 22:26 Nachmittag »
tach ock
anders herrum  du must nachweisen  das die xr650 den selben rahmen hat alles andere wird teuer  da honda nie sagen wird das der rahmen gleich ist
mit 2/3 material gutachen und bruch test und 3-5tausend euro weniger in der tasche krigt man es vieleicht eingetragen  ;D ;D
ach so der heckrahmen an der xr ist ein schwachpunkt die brechen oder reißen gerne   besonders wenn sie älter sind  und gunge xrs gibs ja nicht mehr
ist wie mit einem draht  wenn man den zich mal hin und her.. dann bricht er irgend wann ...
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline SOJ 2017

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #8 am: Juli 16, 2017, 14:23 Nachmittag »
...danke auch an dieser Stelle für alle Kommentare, Ideen und ermutigenden Worte. Die XR650L Strategie ist doch ein super Ansatzpunkt (danke Jannis!). Da werde ich mich reinhängen und wieder hier berichten - bei Erfolg und Misserfolg.) Genießt den Sonntag!

Offline grashopper

  • OverGod
  • *
  • Beiträge: 1,355
  • Keihin Joke-klappe
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #9 am: Juli 16, 2017, 22:52 Nachmittag »
Viel Erfolg beim TÜV, wobei der immer vom Prüfer abhängt. ;)
Die Zweimann-Zulassung an der 600er war schon immer so ne Sache. Da ist wohl jede ein Unikat.  ;D
Die 115 kg Zuladung bei Jannis sind eigentlich ein Witz, ich denke da hat sich der Prüfer vertipppt.
Bei mir stehen 150 kg Zuladung und die lila Feder im Schein.

Gruß  -hopper
kein Vorteil ohne Nachteil

Offline SOJ 2017

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #10 am: Juli 17, 2017, 08:12 Vormittag »
...moin -hopper, das klingt vielversprechend. Hast Du zufällig noch den Namen des eintragenden Prüfers parat?
Mein Prüfer hat mir angeboten sich telefonisch mit einem Prüfer auszutauschen, der bereits Erfahrungen mit einer Eintragung hat.
Könnte helfen - Du merktst schon, ich greife nach jedem Strohhalm.)

Danke schon mal für Dein Feedback.
G. Oliver

Offline grashopper

  • OverGod
  • *
  • Beiträge: 1,355
  • Keihin Joke-klappe
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #11 am: Juli 17, 2017, 22:52 Nachmittag »
...moin -hopper, das klingt vielversprechend. Hast Du zufällig noch den Namen des eintragenden Prüfers parat?
Mein Prüfer hat mir angeboten sich telefonisch mit einem Prüfer auszutauschen, der bereits Erfahrungen mit einer Eintragung hat.
Könnte helfen - Du merktst schon, ich greife nach jedem Strohhalm.)

Danke schon mal für Dein Feedback.
G. Oliver

Leider nicht, die Eintragung hat der Vor-Vorbesitzer machen lassen und ist schon 13 Jahre her .

Gruß  -hopper
kein Vorteil ohne Nachteil

Offline SOJ 2017

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: TÜV-Eintragung Sozius Fussrasten
« Antwort #12 am: Juli 18, 2017, 07:59 Vormittag »
...scheint so zu sein das alle Eintragungen der Art lange zurück liegen - schade. Aber mal schauen, vielleicht bekomme ich ja doch eine aktuelle hin.) Danke Dir und G. Oliver