Autor Thema: Abgaswerte XR650L  (Gelesen 360 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Abgaswerte XR650L
« am: September 13, 2017, 13:27 Nachmittag »
Hallo,

wir waren heute beim Tüv mit der Monnier MXR650, respektive Honda XR650L.

Zu den Abgasen, hat der Prüfer sich sehr Kompromissbereit gezeigt. Er würde es akzeptieren, wenn er von irgendeiner XR650L mit Motor RD06 ein Abgasgutachten hätte. Also Papierchen von einem Prüfer der die mal abgenommen hat.
Daher suche ich jetzt, Papiere von in Deutschland laufenden XR. Benötigt wird prüfende Stelle, Datum der Abnahme wenn entzifferbar noch Prüfer. Dann können wir dort nachfragen und uns wenn noch vorhanden das Zeug zum Tüv befördern.

Wer von euch hat eine Maschine mit diesem Motor und hat noch die Papiere von damals?
Bin für jede Hilfe dankbar.

Online Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,052
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #1 am: September 13, 2017, 13:49 Nachmittag »
Was will der Prüfer denn genau haben?
Eine Briefkopie hätt ich noch, vielleicht auch zwei oder drei ältere, aber ein Gutachten leider auch nicht.
Bezieht sich auf die RD06, also die XR650L.
Bei zwei Briefkopien ist glaub ich auch die offene Leistung von 32KW eingetragen.

Nach meinen Infos reicht aber heute keine Briefkopie mehr aus, um den Segen vom TÜV zu bekommen.
Ehe ich mir also die Mühe mache, die Briefkopien zu suchen, sie zu scannen und dir dann zu schicken, klär das doch bitte ab.
Wenn ihm das reicht, will ich gern was tun, aber halt nicht für die Tonne.

Ansonsten wird es schwierig.
So weit ich weiß sind die in Deutschland befindlichen XR 650L zu 90% aus Bj. 1993 und per Einzelabnahme zugelassen worden.
Ob da noch original Gutachten vorhanden sind wage ich zu bezweifeln, zumal in der Zeit ja nichts elektronisch erfasst wurde.

Deine Idee mit der Tageszulassung in Frankreich ist daher fast zu bevorzugen, ansonsten wirst du um ein teueres Abgasgutachten nicht drumrum kommen.
Alternativ anderen Rahmen besorgen und alles umbauen.
Es gibt in Göppingen einen Spezie der viele XR650l Teile hat, bestimmt auch Rahmen mit Brief.
Immer noch billiger als ein neues Gutachten.
Mir wurde gesagt dass so ein Gutachten ca. 1000 Euro kostet.
Erfüllt das Moped auf dem Prüfstand nicht die geforderten werte muss man ein komplett neues Gutachten machen (bezahlen) .

Ich hab noch den original Brief von meiner XR 650L und könnte zumindest benennen wer das Fahrzeug importiert und zugelassen hat.
Allerdings wurde das Moped mit nur 25 KW zugelassen. (Wohl wegen Lärm/Abgaswerten)
Gruß,
Peter

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #2 am: September 14, 2017, 09:32 Vormittag »
Moin,

was ich bräuchte, wäre der alte Brief, in dem nicht nur drin steht, wann das Fahrzeug zugelassen wurde, sondern auch wer die Abnahme gemacht hat.
Sofern derjenige Prüfer denn dann noch nicht in Rente ist, bestehen gute Chancen, denn laut Aussage des Prüfers bewahren die meisten Kollegen ihre Unterlagen auf. Einerseits um sich so eine Unterlagensammlung zu schaffen, andererseits um auch im Nachhinein sich selbst absichern zu können.
Ich müsste dann bei der jeweiligen Prüfstelle nachfragen, ob der Prüfer noch da ist und evtl noch Papierchen aus der Zeit hat.

Es ist schon ein Entgegenkommen, dass der Prüfer ein Schriftstück aus den Jahren akzeptiert und vor allem auch Versionen für die Honda auch für diese Monnier durchgehen lassen würde.

Online Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,052
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #3 am: September 14, 2017, 15:11 Nachmittag »
Ok.
Ich kann da mal kucken, habe noch den original Brief von meiner XR650L.

Werde heute abend oder morgen bescheid sagen.

Da ich dein Problem kenne, helfe ich gern wenn ich kann.
Honda Deutschland/Europa kann es nämlich nicht.
Auch nur durch Hilfe eines anderen Endurofreundes ist es mir gelungen ohne Abgasgutachten die volle Leistung und andere Reifengrößen eingetragen zu bekommen.
War ne zähe Geschichte ...

Und stimmt, der Prüfer den du da hast, verhält sich sehr kulant.
Meiner ist da ganz anders. (Paragraphenreiter)
Gruß,
Peter

Online Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,052
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #4 am: September 15, 2017, 22:16 Nachmittag »
Hi Dyo,

So hab nachgeschaut.
Sieht eventuell gar nicht so schlecht aus für dich !

Ich hab ne Gutachtennummer aus 1993 mit der das Fahrzeug erstmals auf deutschen Straßen zugelassen wurde.
Hinten im Brief steht auch, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt, was importiert wurde.

Wenn du mir eine E-Mail Adresse per PN zuschickst, könnte ich dir die Kopie des Briefes zukommen lassen.
Einziges Manko: Es sind "nur" 24KW eingetragen.
In Verbindung mit dem DB-Killer gedrosselt.
Einen passenden DB-Killer könnt ich dir ggf. verscherbeln.
Wenn das für deinen Prüfer reicht, gibste einen aus, ok ?
Gruß,
Peter

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #5 am: September 16, 2017, 09:50 Vormittag »
Cool,  danke ich schick dir ne PN

Online Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,052
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #6 am: September 18, 2017, 09:17 Vormittag »
Mail ist raus.
Ich hoffe die Kopie nützt dir was.
Blöd sind halt die 24KW, mit genauer Beschreibung wie das gedrosselt ist.
(Hülse im Vergaser u. VW-Endrohr)
Mein aktueller Brief hat diesen Eintarag nicht mehr.   :)
Es war aber ein hartes Stück Arbeit, die volle Leistung ohne den Pipapo eingetragen zu bekommen.
Ein Abgasgutachten oder ein verwertbares Datenblatt von Honda gibt es ja nicht.
Gruß,
Peter

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #7 am: September 18, 2017, 13:17 Nachmittag »
Danke, habs erhalten und weitergeleitet an den Besitzer, der sich darum kümmert.

Dank an der Stelle auch an Harald, der mir die Unterlagen seiner Flagmeyer geschickt hat, ebenso wie die Monnier eine Maschine ohne Honda-FIN aber mit RD06 Motor.

Ich hoffe es nützt was, werde euch auf dem Laufenden halten.

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #8 am: Oktober 11, 2017, 10:09 Vormittag »
Abgasgutachten in Essen bestanden, Werte gibts sobald ich sie habe.

Online Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,052
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #9 am: Oktober 11, 2017, 11:08 Vormittag »
Na, dann ist die größte Hürde ja überwunden.
Glückwunsch !
Interessant wär auch zu erfahren, was der ganze Spaß am Ende gekostet hat.  :-\
Gruß,
Peter

Offline Dyo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #10 am: Oktober 19, 2017, 08:57 Vormittag »
963,90 Euronen hat das Abgasgutachten gekostet.
Mit dem kompletten Abgasgeraffel drauf und einem K&N-Filter waren die Werte bei 0,3% CO, somit also ganz locker geschafft.
Der Tüv hat dann auch nochmal 260€ genommen.

Jetzt hat sie das ganze Zeug aber wieder runter und Schaumstoffilter drauf, noch ein wenig angefettet.
Geht morgen in den Container nach Afrika, wo sie dann 5 Wochen von der östlichen Nordspitze bis ganz nach unten, nach Kapstadt gefahren wird.
Bin gespannt wie sie sich macht und wie sie danach zurückkommt.

Offline gustel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • ..und ich sag noch...Chef lass die Finger davon !!
Re: Abgaswerte XR650L
« Antwort #11 am: Oktober 19, 2017, 15:24 Nachmittag »
Glückwunsch und Respekt dafür das du die Nummer durchgezogen hast!
Gruß
Gustel