Autor Thema: Elektrik und Leuchtmittel...  (Gelesen 154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline andreas g.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Elektrik und Leuchtmittel...
« am: Oktober 22, 2017, 21:39 Nachmittag »
Moin,
am Wochenende habe ich mir mal meine Elektrik vorgenommen. Status alle Lampen dunkel, lediglich die Blinker funktionieren. Kann ja nur ein Stecker sein der keinen Kontakt mehr hat. Die XR war im Mai beim TÜV und der Besitzer ist dann nur ein paar mal gefahren bis er sie dann wieder verkauft hat. Ich habe auf Massefehler getippt  ::-)

Also Lampenmaske runter, geht ziemlich einfach wurde nur durch 4 Kabelbinder gehalten, und dann war der Blick auf das Grauen frei. Überall diese Baumarktsteckverbinder in Blau und Rot. Mal probehalber an dem ein oder anderen Kontakt gezogen und tatsächlich das zweite Kabel hatte ich gleich in der Hand. Also mal kurz die Kabel sortiert, herrlich wenn Blau auf Rot, Gelb auf Blau und alle anderen vorhandenen Farben auch nicht zusammenpassen, und angefangen die Baumarktstecker gegen vernünftige zu tauschen.

Dann noch Sitzbank und Tank runter, nochmal gestaunt was für ein Kabelsalat da drunter liegt, und auch hier mal aufgeräumt. Nachdem dann alles fertig war Tank drauf und angekickt. Resultat: „alles dunkel“  ???

Dann habe ich mir endlich mal eine 12V Batterie genommen und angefangen die Leuchtmittel zu checken. Was soll ich sagen, alle Glühlampen sind durchgebrannt. Hätte nie daran gedacht, dass alle Leuchten hin sind. Also hinten mal eine neue Lampe rein und sie leuchtet. Für vorn habe ich leider nichts Passendes  gefunden, muss ich morgen mal los.

So dusselig habe ich mich schon lange nicht mehr angestellt. Hat aber auch etwas Gutes, jetzt habe ich wenigstens mehr Vertrauen in die Elektrik  ;D

Gruß Andreas

Die Hand voller Asse und das Leben spielt Schach...

Offline HN XR 600

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,177
  • Because 1/3 of planet is Dirt!
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #1 am: Oktober 22, 2017, 23:37 Nachmittag »
Super geile Geschichte!!! 😂👍
Kopf hoch! Auch wenn der Hals dreckig ist!

Yamaha MT01 2005, HONDA XR 400 R 1996, HONDA XR 600 R 1993 Scrambler

Offline timundstruppi

  • God
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Langnese Mann
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #2 am: Oktober 22, 2017, 23:51 Nachmittag »
Sind auch die richtigen Gleichrichter/Regler und Überspannungsbegrenzer vorhanden?
Ohne jetzt aber sagen zu können, was bei deiner Lima richtig ist.
Gruß TW
XL500R (2x in der Familie, eine seit '85) '82 '84
XR600 '83
XL600 '87 (Gabel und VR gekauft,"hing" aber ganzes Motorrad dran, noch zerlegt)
XR500 '84


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Offline CheechT509

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,864
  • XR500RD XR500RE Beta450RR
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #3 am: Oktober 23, 2017, 07:01 Vormittag »
So ähnlich sah die Elektrik an meinem Moped auch aus
Geht nicht,geht nicht

Offline andreas g.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #4 am: Oktober 23, 2017, 08:46 Vormittag »
Moin,

@TW, ob die Teile alle komplett und richtig sind muss ich erst noch prüfen. Aus irgendeinem Grund müssen die Glühlampen ja kollektiv ihren Geist aufgegeben haben, Überspannung 🤔

Dazu muss ich mal wissen was da alles reingehört und wie das verdrahtet sein soll. Die gesamte Elektrik wird mein Winterprojekt. Alles raus und alles neu machen. Mir schwillt der Hals wenn ein rotes, ein gelbes und zwei grüne Kabel in einen Klumpen Klebeband reingehen, auf der anderen Seite zwei weiße und ein lila farbenes wieder herauskommen. Ich habe mir zwar alle Steckverbindungen vorgenommen, die Kabelverläufe habe ich aber nicht verändert. Hier ahne ich Schlimmes...😡

Gruß Andreas
Die Hand voller Asse und das Leben spielt Schach...

Offline KH67

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 3,368
  • RFVC ...was sonst (noch) ? XT 500 !
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2017, 08:59 Vormittag »
... du musst als Erstes einmal schauen was für eine Elektrik du überhaupt hast , bzw welches Ländermodell du hast...
Ich bin ein großer Feund der minimalen USA Elektrik die ich mir dann vernünftig mit allem notwendigen aufrüste. Alle XR-Kabelbäume basieren auf diesem Grundkabelbaum.
Die kleine LIMA ist auch absolut ausreichend um alle Verbraucher zuverlässig zu betrieben. Wenn alle Glühlampen durch sind hattest du eine Überspannung , also ein Reglerproblem.
Nicht mit der Batterie an die elektrik gehen ohne die CDI abzuziehen !!!
Wenn du dir bei Bauteilen unsicher bist kann ich dir gerne welche zu Testzwecken leihen , du kommst aus Meine richtig , ist ja nicht so weit weg von Uetze.
Bei meiner XR400 mache ich es gerade auch so wieder , nur die mini USA Elektrik , gerade Straßenkonform ohne Klimbim der dran war.
(Übrigens sind im org. Kabelbaum auch zusammengelötete Kabel  ;) )
Gruss
Vorsätzliche Obsoleszenz nein danke , ich mag meinen alten Kram !

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 7,781
  • Keep The Rubberside Down
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #6 am: Oktober 23, 2017, 09:52 Vormittag »
Zur Elektrik hatte ich Dir ja schon was geschrieben (das mit den 2 getrennten Stromkreisen).
Alles was bei Dir durchgebrannt ist hängt in der Regel bei der `87er am Wechselstromkreis.
Der "Regler" dafür ist das silberne Kästchen unter der Sitzbank. Wenn der nicht mehr regelt können da Spannungen bis über 36V
entstehen was natürlich alle Birnen killt (ja ja... ich weiss....... Obst leuchtet nicht. ;D )
Also, kontrollier ob bei hohen Drehzahlen die Lichter unverhältnismäßig hell werden.
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • God
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Langnese Mann
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #7 am: Oktober 23, 2017, 12:33 Nachmittag »
Schau mal bei Rolf:
Unten rechts....
http://www.rolf-grauer.de/elo.htm
Der hat es gut beschrieben. Ich denke, dass du das dort verstehst, weil viele einen Bogen um die Elektrik machen.
Vermute ich erst mal...
XL500R (2x in der Familie, eine seit '85) '82 '84
XR600 '83
XL600 '87 (Gabel und VR gekauft,"hing" aber ganzes Motorrad dran, noch zerlegt)
XR500 '84


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 7,781
  • Keep The Rubberside Down
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #8 am: Oktober 23, 2017, 12:42 Nachmittag »
Elektrik ist einfach. Rot ist schwarz und Plus ist Minus........ ;D ;D ;D
Gruß, Jörg

Offline andreas g.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #9 am: November 09, 2017, 15:46 Nachmittag »
So Ihr XR Treter, habe mir meine Elektrik noch einmal näher angesehen. Es kommen zwei Kabel aus der LiMa und unter der Sitzbank liegt der Regler. Leider kann ich gerade die Spannung bei unterschiedlichen Drehzahlen nicht messen da mir am Sonntag früh beim Ankicken mein Gaszug, der Öffner, oben am Gasgriff abgerissen ist und ich erstmal beide ausgebaut habe um sie zu ersetzen.

Ich höre schon die gelästerten Kommentare und weiß selbst, dass so etwas als Ersatzteil in die Garage gehört. Habe ich auch schon alles auf dem Schirm, nur noch nicht besorgt >:(

Also sollte jemand einen Regler übrig haben, ich traue meinem nicht mehr und außerdem muss ich mit dem Ersatzteile sammeln ja auch mal anfangen. Gaszüge brauche ich erstmal nicht, die sind schon auf dem Weg zu mir ;D

Gruß Andreas
PS: -hopper, ich melde mich heute Abend mal bei Dir wegen der Kettenschleifer Geschichten
Die Hand voller Asse und das Leben spielt Schach...

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 7,781
  • Keep The Rubberside Down
Re: Elektrik und Leuchtmittel...
« Antwort #10 am: November 09, 2017, 15:53 Nachmittag »
Dann miss doch mal im Standgas und dann drehst Du einfach das Standgas höher.....
Wenn der Regler hin ist hat der sicher im Standgas schon reichlich über 12V.
Gruß, Jörg