Autor Thema: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600  (Gelesen 465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline boneshaker1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« am: Mai 25, 2018, 20:08 Nachmittag »
Hallo: Ich habe auf meiner XR350RF Bj. 1986 das Tankemblem aufgebracht, und zwar in folgender Weise: der Tank, der anscheinend aus PE (Polyäthylen) ist, wurde ausgiebig außen gereinigt, angerauht und dann wurde ein Klarlack aufgebracht , darauf die recht teuren Tankembleme aufgeklebt. Nun gibt es nach einigen Tagen Blasen und das Ganze ist dabei , sich abzulösen. Wer hat bereits erfolgreich so etwas durchgeführt und - wenn ja - mit welchen Mitteln ?
Danke der XR Gemeinde im Voraus für mögliche gute Tips.

Offline Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,300
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #1 am: Mai 25, 2018, 21:46 Nachmittag »
Da bist du leicht in die falsche Rubrik geraten.
Aber egal.

Die Kunststofftanks kann man nicht lackieren.
Die meisten Aufkleber schlagen auch nach einiger Zeit Blasen.
Einzig mit Aufklebern von Blackbird hab ich einigermaßen gute (haltbare) Erfahrungen gemacht.
Vergilben tun die aber auch nach ein paar Jahren.
Gruß,
Peter

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 25,594
  • suzuki ts50er,ktm exc500i, yamaha v-max,t4 syncro
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #2 am: Mai 26, 2018, 07:33 Vormittag »
tach ock
sach das nicht  ;D
meinst du wähst bei bekantschaften  und schreibst mein auspuff ist verstofft kann mir den mal einer reinigen  ;D ;D ;D
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline Iceman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #3 am: Mai 26, 2018, 14:03 Nachmittag »
Das mit den Tan Emblemen, decors, graphics und Decals ist auf Dauer alles bescheiden!
Meine Lösung ist zwar eine B- Version, funktioniert aber umso besser.
Decal kaufen oder vom Graphikstudenten drucken lassen!
Im Baumarkt o,5 er Alublech kaufen!
Decal auf Alu kleben und Kontur ausschneiden!
Sehr gutes Doppelklebeband kaufen ...Tesa= :)
Nun Die Rückseite vom Alu mit kurzen Stripes vom Doppelklebeband bestücken (also viele kleine Stücke)
Tank gut reinigen
Aluschild aufkleben und mit Panzerband über Nacht stramm fixieren!
Panzerband ab und fertig!
Hält bei mir schon 2 Jahre
Ich finds korrekt
Gruß Bernd

Offline boneshaker1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #4 am: Mai 28, 2018, 21:35 Nachmittag »
Hallo
und Danke für die Antworten . Werde im Winter die Sache mit dem 0,5mm Alublech (hatte auch schon an dicke Alufolie gedacht) durchziehen.
Jetzt wird erst mal XR350RF gefahren
Grüße
boneshaker

Offline Coffee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #5 am: Mai 29, 2018, 06:29 Vormittag »
Ich hab mir die XR600 und HRC Aufkleber von Ebay gekauft, so ungefähr jeden Quadratzentimeter mit 'ner handelsüblichen Nadel eingestochen und aufgeklebt und gewartet bis sie Blasen schlagen.
Bei jeder entstehenden Blase mit der Nadel 'n Loch reingepiekt und wieder glattgestrichen.
Das machen die Aufkleber gefühlt einen Monat lang, danach ist Ruhe im Karton.
Die Oberfläche ist na klar ein bisschen "rau", sieht aber nicht kacke aus und hält tippitoppi seit ungefähr 'nem Jahr.

Offline Pedro

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,300
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #6 am: Mai 29, 2018, 09:12 Vormittag »
...darum ja Aufkleber von Blackbird Racing.
Die sind schon perforiert.  ;)
Gruß,
Peter

Offline iXeReR

  • Deserteur
  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,554
Re: Tank aus Kunststoff Honda XR350 - XR600
« Antwort #7 am: Mai 29, 2018, 12:38 Nachmittag »
Bei allen tollen Aufklebern auf der Mühle:
Vergeßt nicht den Kurbelwellensimmerring auszutauschen.
91201-KF0-003 (€ 3.-)
Der bringt Euch sicherer nach Hause als jeder affengeile Sticker.
Klar, nä?

Das Wichtigste zuerst! (Aus der Bergpredigt vom Mont Chaberton).

Knattergruß
Die Entfernung von der Stirn zum Brett vor'm Kopp nennt man Horizont.