Autor Thema: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag  (Gelesen 164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Numb.54

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • XR650R
Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« am: April 14, 2019, 11:34 Vormittag »
Hallo
Habe folgendes Problem bei meiner Honda. Das Gewinde von der Schraube des Kickstarteranschlags ist ausgebrochen. Hat schon mal wer ebenfalls das Problem gehabt, wenn ja wie habt ihr es gelöst. Flüssigmetall, Schweißen, ausgebohrt und anderes Stück eingekleppt/gesetzt?  ::-)

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #1 am: April 14, 2019, 11:39 Vormittag »
Hab ich noch nie gesehen. Klingt zwar blöd, aber ich befürchte das Motorgehäuse ist Schrott.
Gruß, Jörg

Offline Dieter

  • Emir von Zweivergasien
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,576
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #2 am: April 14, 2019, 12:34 Nachmittag »
Das habe ich schon gesehen, aber keine Lösung dafür.
Habe es nur mal “gefunden“ bei einem Schlachtenotor mit Lagerschsden.
Heiwa yorokobi tamago kēki
(wie ein weiser Forist einst schrieb)

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #3 am: April 14, 2019, 19:03 Nachmittag »
Ich wüsste eine. Den Anschlag ausbauen und am Fußrastenhalter einen anbringen.
Gruß, Jörg

Offline grashopper

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,505
  • Keihin Joke-klappe
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #4 am: April 14, 2019, 20:08 Nachmittag »
Ich wüsste eine. Den Anschlag ausbauen und am Fußrastenhalter einen anbringen.


Ohne das Teil funktioniert aber der Kickstarter nicht mehr.

Der Bügel ist nicht nur der obere Anschlag, an ihm gleitet auch die Sperrklinke zurück.

Falls das abgebrochene Teil noch im Ganzen vorhanden ist, würde ich anstelle der Schraube einen Stehbolzen einkleben und das lose Teil mit einer passenden Hülse auf dem Reststumpf fixieren.
Wenn möglich, das Gewinde noch etwas nachbohren, damit der Stehbolzen gut sitzt.
Wenn die Hülse verpresst oder verklebt ist, sollte der Bügel wieder halten.
Damit es lange hält, den Kickstarter nach Möglichkeit nicht mehr gegen den Anschlag knallen lassen, sondern sanft in obere Endlage bringen.

Gruß  -hopper
kein Vorteil ohne Nachteil

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #5 am: April 14, 2019, 20:49 Nachmittag »
Stimmt ja. Die Sperrklinke. Dann Gewindebolzen rein, abgebrochenes Teil ankleben und Hülse drüber.
Gruß, Jörg

Offline Numb.54

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • XR650R
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #6 am: April 14, 2019, 21:06 Nachmittag »
Das mit dem Stehbolzen ist eine gute Idee! Darauf bin ich ja noch garnicht gekommen. Die rausgebrochenen Stücke konnte ich wieder auffinden. Als Zerspaner kommt man bei so einem Problem auf die wildesten Ideen  ::-)

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #7 am: April 15, 2019, 11:43 Vormittag »
Dann kannst Du Dir ja auch eine schöne, straff passende Hülse herstellen.
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod
  • *
  • Beiträge: 1,410
  • Langnese Mann
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #8 am: April 15, 2019, 21:29 Nachmittag »
Was ist auf der anderen Seite?
Reststück nehmen längere Schraube und U-Scheibe mit Mutter drauf...?
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross M.fest
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #9 am: April 15, 2019, 21:46 Nachmittag »
Das Getriebe ist auf der anderen Seite. ;D
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod
  • *
  • Beiträge: 1,410
  • Langnese Mann
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #10 am: April 15, 2019, 21:49 Nachmittag »
Echt? Keien Gummiantrieb? ;)
Kann ja sein, dass da unten Platz ist..
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross M.fest
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,531
  • Keep The Rubberside Down
Re: Ausgebrochendes Gewinde von Kickstarteranschlag
« Antwort #11 am: April 15, 2019, 22:37 Nachmittag »
Nicht wirklich. Unmittelbar darüber ist die Schaltwalze.
Gruß, Jörg