Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Schaltwalze wird nicht mehr gedreht
« Letzter Beitrag von Dirt am September 21, 2019, 20:49 Nachmittag »
Da war nichts im Öl.
Auch "unter" der Schaltung war nix nach der Reparatur  ::-)

Wirklich keine Ahnung was das war.
Hoffentlich kommt es nie wieder. :)
2
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Was ist das für eine Hinterradfelge ? ? ?
« Letzter Beitrag von timundstruppi am September 21, 2019, 20:43 Nachmittag »
Also, wir haben keine dieser Felgen.

Gehe zu einer Einspeichbude, die wissen was sie tun, mit Muster wäre es aber besser.

http://www.walmotec.de/
http://menze-fahrzeugteile.de/
3
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Was ist das für eine Hinterradfelge ? ? ?
« Letzter Beitrag von Juian am September 21, 2019, 20:26 Nachmittag »
Hm so richtig komme ich nicht weiter...

Was bleiben mir für Möglichkeiten?

Edit: hilft das

   
4
Fun/Termine/Kritik / Re: Berühmter Vorbesitzer !
« Letzter Beitrag von Dieter am September 20, 2019, 19:02 Nachmittag »
Wow, das ging ja schnell
5
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: MTX-Schalter "Mod" oder: Pimp my Lenkerschalter
« Letzter Beitrag von timundstruppi am September 20, 2019, 14:37 Nachmittag »
Man kann einiges machen, muss aber aufpassen, die Nippel nicht zu lange und spannu ngsfrei zu löten.

Wir haben bei unseren Xl500R Standlicht über Batterie  duch leichte modifikation des Schalters und nun genug AC Power für H4.
In den Armaturen dann LED um den Batteriekreis zu schonen.
6
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Schaltplan XR 600 mit 5-Draht-Lima - mit Blinker - ohne Standlicht
« Letzter Beitrag von wedotherest am September 20, 2019, 11:34 Vormittag »
Das Standlicht kannst Du auch noch auf den Gleichstromkreis legen. Da ist wegen der LEDs eh wenig Last dran. Dann bemommt nur das Fahrlicht Wechselstrom. Dafür hat man dann wenigstens, wenn auch nur ein kleines, Positionslicht falls mal die Wechselstromwicklung durchbrennt.
7
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Schaltplan XR 600 - 5-Draht-Lima - Blinker - Standlicht - MTX-Schalter - LED
« Letzter Beitrag von 900SS am September 20, 2019, 11:04 Vormittag »
Moin XR-Gemeinde!

Für die, die es evtl. gebrauchen können... So sieht meine aktuell geplante Konfiguration aus.

Komplett neu gemachter Kabelbaum mit:

AC-Kreis
- Frontscheinwerfer
- Standlicht

DC-Kreis - alles in LED (außer die Hupe, die gab´s nicht in LED ;D) zur Entlastung der Lima
- LED-Blinker
- LED-Kontrollleuchten in Tacho und DZM
- LED-Rücklichtbirne mit Bremslicht (Bay15d)
- Hupe

Inklusive "gepimptem" Lenkerschalter von der MTX.



Falls jemand einen Fehler entdeckt, bitte Bescheid sagen. Sitze schon seit ein paar Tagen dran und sehe langsam den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Mittlerweile kenn ich alle Kabelfarben auswendig und träum schon davon... :P

P.S.: Die Bilder der Schaltpläne dürfen auch gerne in den Downloadbereich gestellt werden!

Gruß
Guido
8
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / MTX-Schalter "Mod" oder: Pimp my Lenkerschalter
« Letzter Beitrag von 900SS am September 20, 2019, 10:30 Vormittag »
Hallo XR-Gemeinde!

Im Zuge der komplett neuen Elektrifizierung kam die Frage auf, welchen Lenkerschalter ich nehmen sollte. Einer dieser China-Schalter aus der Bucht gefiel mir ganz gut und für ca. 12 Euro kann man nicht viel falsch machen, dachte ich mir. Nach dem Aufschrauben des Schalters wurde aber schnell klar, dass er ungeeignet war, da nur ein Stromkreis geschaltet wurde. Da wir aber zwei Kreise schalten müssen (AC und DC) sah ich mir den MTX-Schalter mal etwas genauer an.
Nach dem Schaltplan von "reglermax" schaltet dieser ja nur den Frontscheinwerfer über AC. Rück- und Bremslicht sollen dabei direkt angeklemmt werden und dauerhaft eingeschaltet bleiben. Der vorhandene zweite Kreis (C2) bleibt ungenutzt. Mit dieser Notlösung war ich nicht so ganz zufrieden.

Und hier setzt mein simpler "Mod" (Neudeutsch für Modifcation) an :P.
Schwarz und braun/weiß werden einfach zur ON-Position durchgeschleift!
Man muss nur zwei kleine Brücken in den Schalter einlöten und kann dann über braun/weiß das Rück- und Bremslicht mitschalten. Braun kann man dann fürs Standlicht nehmen oder weglassen. Sobald man den Schalter aufgeschraubt und das Blech entfernt hat, kommen direkt die Pins zum Vorschein, die benötigt werden. Das Einlöten der Brücken ist zwar etwas fummelig, aber wer halbwegs mit dem Lötkolben umgehen kann, bekommt das hin. Die Brücken habe ich mir aus Golddraht von einer alten Platine gebogen.









Das Einzige, was mich noch nervt ist, dass man den Blinker nicht durch einfaches Drücken in die Neutralposition bekommt, wie das bei neueren Schaltern der Fall ist. Man muss immer hingucken, ob er auch aus ist. Falls jemand einen Schalter aus dem Zubehör kennt, der auch zwei Schaltkreise hat, dann bitte her mit der Info!

Ich hoffe, es geht in Ordnung, dass ich mir das Schaltbild von "reglermax" geliehen habe und hier abgeändert reinstelle. Wenn nicht, bitte löschen.

Viel Spaß beim "modden" oder "pimpen"... ;D
9
Fun/Termine/Kritik / Re: Nun XR400 Projekt !
« Letzter Beitrag von wedotherest am September 20, 2019, 09:46 Vormittag »
Da bin ich voll bei Dir. Einem alten Motorrad darf man sein Leben auch ansehen.
Das es natürlich nicht vergammelt sein darf und technisch top sein muss versteht sich von selbst.
10
Fun/Termine/Kritik / Re: Nun XR400 Projekt !
« Letzter Beitrag von KH67 am September 20, 2019, 08:43 Vormittag »
... du hast im Prinzip recht , ich habe aber sehr darauf geachtet alles so "billig" wie möglich zu halten da ich sie nach wie vor artgerecht benutzen möchte. Mittlerweile finde ich es nur noch sehr uncool ein keimfrei totrestauriertes Motorrad zu haben , das man aus Angst vor einem Regentropfen nicht benutzen mag . Bei mir geht das mittlerweile so weit , das ich meine daily XT500 bewußt ganzjährig draußen stehen lasse damit sie verwittert und Charakter bekommt  ;D
Ich finde es viel schöner wenn man sieht das sie benutzt und gepflegt wird ...

Gruß
Seiten: [1] 2 3 ... 10