Autor Thema: DB-Eater für XR650L  (Gelesen 2193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline XRLXRL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
DB-Eater für XR650L
« am: November 28, 2016, 19:53 Nachmittag »
n'Abend zusammen

da mein Vorbesitzer den DB-Eater doch ziemlcih stark gekürzt hat, und mir einfach jetzt auf Touren zu laut ist, such ich Ersatz.

die Flöte an sich scheint ja doch sehr schwer erhältlich zu sein (falls einer eine hat... ;) ... weshalb ich eine Ersatzlösung suche

bin für Tipps sehr dankbar!

Gruß,
Oliver

Offline Bell driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
2008 XR650L/670, Ignitech CDI-P, Acerbis 23LTank, Ölkühler, Stahlflex, TT Vapor, Barkbuster.

1985 XLV750R
2008 KLR650E

Offline mxmogli

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,826
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #2 am: November 29, 2016, 08:13 Vormittag »
Ist da die "Flöte" drin? 

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,032
  • Keep The Rubberside Down
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #3 am: November 29, 2016, 09:57 Vormittag »
Ist leider nicht zu sehen. Frag den doch mal.
Gruß, Jörg

Offline xr4_99

  • God
  • *****
  • Beiträge: 807
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #4 am: November 29, 2016, 11:24 Vormittag »
Moin,

ich habe einen Einsatz für eine XR650 könnt aber der für die R sein. hatte ich unter Neuteile mal angeboten. Bild könnte ich senden wenn ich ne emailadresse habe. Die Anzeige finde ich suspekt da ich nicht glaube das der 650er Auspuff auf die 600er passt und umgekehrt...
Grüße Kai

Offline Pedro

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,503
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #5 am: November 29, 2016, 11:37 Vormittag »
n'Abend zusammen

da mein Vorbesitzer den DB-Eater doch ziemlcih stark gekürzt hat, und mir einfach jetzt auf Touren zu laut ist, such ich Ersatz.

die Flöte an sich scheint ja doch sehr schwer erhältlich zu sein (falls einer eine hat... ;) ... weshalb ich eine Ersatzlösung suche

bin für Tipps sehr dankbar!

Gruß,
Oliver

Moin Oliver,

bei meiner XR650L war als DB-Killer ein VW-Endrohr eingetragen.
Das vom Käfer.
Dieses Endstück wurde auf etwa 150 mm gekürzt und von innen an den "Deckel" angeschweißt.

Das Gleiche hab ich dann nochmal in etwa 90 mm Länge. (subjektiv läuft damit der Motor schöner)

Bei Bedarf kann ich ich ein Bild davon machen.
Ich bin mit beiden Varianten problemlos durch die AU gekommen.
Glücklicherweise ist es mir vor zwei Jahren gelungen die volle Motorleistung (32KW) eingetragen zu bekommen.
Dabei ist die Beschreibung des DB-Killers aus den Papieren verschwunden.  :)
Gruß,
Peter

Offline FOXTIMO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Gas ist rechts!
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #6 am: Februar 25, 2019, 13:46 Nachmittag »
Hallo,

hat jemand zufällig noch einen DB-Eater für den originalen Schalldämpfer, meiner fehlt! Ansonsten wäre ich auch sehr an den u.a. Bildern des Nachbaus interessiert!

Danke + Gruß
XR650L

Offline Iceman

  • God
  • *****
  • Beiträge: 571
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #7 am: März 16, 2019, 21:49 Nachmittag »
Früher wurden viele DB Eater aus dem Käfer Endrohr gebastelt!
Diese Basis ist einfach und preiswert!
Aufwändiger und m.E. (lauter)
Rohrstück ca. 150 lang , oben, unten versetzt _ x mal einsägen, also ein Schnitt. (Auf den ersten 75mm verteilt)
Mit einem Durchschlag oder ähnliches die Einkerbungen, einseitig einschlagen, so das eine Luftführung nach außen entsteht!
Rohr hinter diesen Kammern mit passender Unterlegscheibe zuschweissen ( also in der Mitte des Rohres)
Die andere Hälfte die nach hinten geht, mit 5mm Bohrungen durchlöchern...
Rohr Ende mit den Bohrungen nach hinten einsetzen!
Abgasführung sollte sein
Rohr innen ,Einkerbungen , Löcher, nach außen!
Das Ergebnis ist je nach Rohrdurchmesser, Tiefe und Menge der Bohrungen und Einkerbungen unterschiedlich!
Viel Spielraum zum anpassen!!!
Viele Spaß beim probieren!
Gruß Bernd

Offline Pedro

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,503
Re: DB-Eater für XR650L
« Antwort #8 am: März 17, 2019, 10:26 Vormittag »
Gruß,
Peter