Autor Thema: XR250R Wiederaufbau in Taiwan  (Gelesen 896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline viducce

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
XR250R Wiederaufbau in Taiwan
« am: Dezember 27, 2018, 03:17 Vormittag »
Hallo,
Wohne seit 14 Jahren in Taiwan und bin gerade dabei eine XR250R wieder zu beleben.
Grundsätzlich sind die Mopeds, speziell XR's immer in einem ziemlich desolaten Zustand, bedingt
durch die Ersatzteilversorgung die quasi nicht existiert und die Besitzer es irgendwie mit dem
was gerade zu finden ist, am Leben halten.
Ich nenne diese Maschinen gerne Prototypen.
Meine hat ein Sammelsurium an Teilen verbaut das sich sehen lassen kann:
Ob es sich um CR250 oder CR500 Teile handelt konnte ic bisher noch nicht genau feststellen:
1989 CR250/500? USD Gabel mit Bremse und Vorderrad
CR250/500 Bj. unbekannt 19er Hinterrad
Endschaldämpfer eigentlich nur eine leere Dose und Elektrik z.T mit Klingeldraht verbunden....










Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,804
  • Keep The Rubberside Down
Re: XR250R Wiederaufbau in Taiwan
« Antwort #1 am: Dezember 27, 2018, 09:55 Vormittag »
Super. Da hast Du ja richtig was zum basteln. :)
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,829
  • Langnese Mann
Re: XR250R Wiederaufbau in Taiwan
« Antwort #2 am: Dezember 28, 2018, 00:59 Vormittag »
Na, die CR Teile passen ja, können passen, können passend gemacht werden.

Aber die USD Gabel haben wir auch bei einer XR rausgeschmissen und auf original rückgebaut (inkl. Vorderrad).
Wichtig ist beim Hinterrad die Ketten und Bremsscheibenflucht.
Aber nach Taiwan etwa zu verschicken ist teuer.

Habe gesehen, Hsinchu, da war ich bei Optotech, Chips vor Ort prüfen und mitnehmen... vor...1996, da war mein Sohn Tim (auch XRler) noch nicht mal angesetzt....

Viel Erfolg....
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut