Autor Thema: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?  (Gelesen 289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chan33

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Schwund ist immer!
Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« am: Oktober 30, 2019, 10:11 Vormittag »
Hallo Leute!

Als längerer Mitleser im Forum, stehe ich nun vor einer Frage, die ich nicht beantworten kann:
Hat die XR650R von Haus aus Stahlflex-Bremsleitungen?
Ich stehe gerade vor der Typisierung eines SuMo-Umbaus, der Prüfer meinte, er bräuchte ein Gutachten für Stahlflexbremsleitungen und alles weitere was eventuell nicht seriengemäß ist - ich kann gerade wirklich keine Informationen finden, welche Leitungen original an der XR650R verbaut sind. Offenbar sind an meiner Stahlflexleitungen montiert, diese sehen aber nicht aus, als ob sie aus dem Zubehörhandel kämen und weiters sehen die auch sehr alt aus, kann mir nicht vorstellen, dass die jemals erneuert wurden. Hier sind zwei Fotos der vorderen Bremsleitung an meiner XR:




Bitte euch um Auskunft, evtl. auch Fotos von Cockpit mit sichtbarer Bremsleitung zum Vergleich! Danke im Voraus!  :D

Grüße,
chan

Suche dringend die originale Auspuffanlage einer XR650R!
Benötige sie zum Typisieren, daher wäre auch eine temporäre Leihgabe eine Option - bitte melden! :D

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,715
  • Langnese Mann
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #1 am: Oktober 30, 2019, 10:20 Vormittag »
Kauf die eine neue für die Straße. Bei Melvin mit Glück im Angebot für 24,90 mit ABE.

GGf. Anrufen. Sehr nett..
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline chan33

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Schwund ist immer!
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #2 am: Oktober 30, 2019, 10:46 Vormittag »
Hi,

neue kaufen, möchte ich, wenn es irgendwie geht, vorerst vermeiden.
Ich muss sie in Österreich typisieren, und da bedeutet deutsche ABE, dass man das Teil in der Fachwerkstätte einbauen lassen muss, eine Bestätigung darüber ausstellen lassen, und dann ebenso bei der Prüfstelle damit vorfahren. Soll heißen, da sind wieder 100-200 Ocken inkl. Material weg (die originalen Leitungen von Honda sind halt um das teurer..), wenn möglich würd ich das gern vermeiden. Daher die Frage, ob die Leitungen die originalen sind.

Gruß,
chan
Suche dringend die originale Auspuffanlage einer XR650R!
Benötige sie zum Typisieren, daher wäre auch eine temporäre Leihgabe eine Option - bitte melden! :D

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,715
  • Langnese Mann
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #3 am: Oktober 30, 2019, 11:09 Vormittag »
OK, ich würde in DE die BL immer neu machen und nicht mit einer 35 Jahre alten herumfahren. Ö ist da anders, wusste ich nicht.

Die sieht schon original aus. Bei einer XL350R hat ein Freund auch Ärger beim TÜV mit der originalen gehabt, da sie nach Stahlflex aussah.
Meine XR Leitungen waren auch , bis zur Erneuerung immer Stahlflexllook. XL600RM hatte Gummiummantelt.

Vielleicht helfen Originalbilder?
https://www.motorcyclespecs.co.za/bikes/Honda20.html
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,721
  • Keep The Rubberside Down
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #4 am: Oktober 30, 2019, 13:28 Nachmittag »
Sieht original aus. Aber irgend eine Bezeichnung sollte da doch auch drauf stehen.
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,715
  • Langnese Mann
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #5 am: Oktober 30, 2019, 13:34 Nachmittag »
Ja meist , aber nicht Honda, Jahr, Druck,..oder Hondanummer mit Glück...
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline chan33

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Schwund ist immer!
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #6 am: November 04, 2019, 16:44 Nachmittag »
Verstehe, danke euch. Mal sehen was der Typ von der Prüfstelle dazu sagt.  ;D
Sind die Leitungen eigentlich schlechter sobald die Plastikummantelung an einer Stelle gebrochen ist?

Gruß,
chan
Suche dringend die originale Auspuffanlage einer XR650R!
Benötige sie zum Typisieren, daher wäre auch eine temporäre Leihgabe eine Option - bitte melden! :D

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,721
  • Keep The Rubberside Down
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #7 am: November 04, 2019, 17:04 Nachmittag »
Nein, aber schön ist es auch nicht.
Warum nicht eifach ma knapp 40€ investieren und dann Ruhe haben?
https://www.melvin.de/suche/xr650r.htm?n_vl=XR650R
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,715
  • Langnese Mann
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #8 am: November 04, 2019, 17:08 Nachmittag »
Wedo
3. Beitrag!
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 8,721
  • Keep The Rubberside Down
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #9 am: November 04, 2019, 17:49 Nachmittag »
Hab ich doch gelesen....  ;D
Gruß, Jörg

Offline Honda_919

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,518
  • Immer feste am Kabel ziehen
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #10 am: November 06, 2019, 19:21 Nachmittag »
Hallo,

die Leitungen sind definitiv nicht original. Die österreichischen grauimporte ( meist über Belgien ) haben nur einen Adapter für eine 310er Scheibe mit originalen Bremssattel und Gummileitung inkl. serienmässiger Bremspumpe ( so wie auf deinem Bild montiert ). Taugt aber nicht, hat es mir in dieser Kombi mehr wie einmal aufgekocht das ganze.
Bei meiner sind der Kotflügel, die Morad Sumo Felgen und ich glaub das Bremszeug typisiert worden ( müsste ich in den Unterlagen schauen ).
Wenn du was brauchst kannst dich gerne melden.
lg
Fredi

Offline chan33

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Schwund ist immer!
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #11 am: November 08, 2019, 11:04 Vormittag »
Danke für eure Antworten!

Insbesondere Fredi, wir haben uns eh schon über willhaben gehört (Auspuff.. ;D).
Wundert mich, dass die nicht original ist, aber vermutet hab ichs. Da muss sich aber trotzdem jemand ganz schön was angetan haben, mit dem Plastikrohr nach unten usw...
Aber das soll jetzt heißen, du hast eine Stahlflexleitung, die eingetragen ist? Oder eine, die nicht eingetragen ist?
Wenn die jetzige beim Typisieren bemängelt wird, bleibt mir eh nix über, als mit einer von Melvin zur Werkstätte zu gehen, sie einbauen zu lassen inkl. Bestätigung und nochmal bei der Prüfstelle antanzen...

Und eine andere Frage noch, weil du das gerade schreibst: Hatten die Grauimporte direkt eine 310er Scheibe drauf?
Der Sumo-Umbau laut Honda war ja mit einer Dall'ara 320er inkl. Bremssatteladapter gedacht.  ???

Gruß,
chan
Suche dringend die originale Auspuffanlage einer XR650R!
Benötige sie zum Typisieren, daher wäre auch eine temporäre Leihgabe eine Option - bitte melden! :D

Offline timundstruppi

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,715
  • Langnese Mann
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #12 am: November 08, 2019, 12:00 Nachmittag »
Zur Leitung:
Ich würde mir so eine alte Leitung nicht antun. Beim Auto werden die meist nach 6 Jahren langsam schon porös.
Die alten Materialien sind aber besser.

Alledings hatte ich 3 Leistungen rausgeschmissen.
2x PD04 , die ich am Crosser fahren wollte. Leider haben die keinen richtigen Bremsdruck mehr aufgebaut, waren zu schwammig. Mit einer XR leitng war all sok.
Eine alte XR-Leitung ist vorher unten sogar geplatzt!!!!

Also mache sie neu!!!

Zerlege dann ggf. den Sattel mal und reinige die Ringnuten. Bremskolbenpaste verwenden!
Die gehen auf einmal dann wieder ganz leicht.
XL500R '82 (meine 1. seit '85, noch ohne Motor), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91(EV, Scheibe H), '85 Cross, 95 i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerlegt
wenige gehören Junior :)
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett


Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline Honda_919

  • OverGod2
  • **
  • Beiträge: 1,518
  • Immer feste am Kabel ziehen
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #13 am: November 08, 2019, 20:31 Nachmittag »
Danke für eure Antworten!

Insbesondere Fredi, wir haben uns eh schon über willhaben gehört (Auspuff.. ;D).
Wundert mich, dass die nicht original ist, aber vermutet hab ichs. Da muss sich aber trotzdem jemand ganz schön was angetan haben, mit dem Plastikrohr nach unten usw...
Aber das soll jetzt heißen, du hast eine Stahlflexleitung, die eingetragen ist? Oder eine, die nicht eingetragen ist?
Wenn die jetzige beim Typisieren bemängelt wird, bleibt mir eh nix über, als mit einer von Melvin zur Werkstätte zu gehen, sie einbauen zu lassen inkl. Bestätigung und nochmal bei der Prüfstelle antanzen...

Und eine andere Frage noch, weil du das gerade schreibst: Hatten die Grauimporte direkt eine 310er Scheibe drauf?
Der Sumo-Umbau laut Honda war ja mit einer Dall'ara 320er inkl. Bremssatteladapter gedacht.  ???

Gruß,
chan

Hallo nochmal,

hab mich mit der Scheibe vertan, original war beim Honda Umbau eine 320er Scheibe mit Adapter wie du richtig festgestellt hast ( ich hab bei mir auf 310 umgebaut damit der Behringer 6 Kolben Sattel passt ). Ich hab Stahlflex mit einer 16er Radialpumpe montiert ( nicht eingetragen ), funktioniert super  ;D

lg
Fredi

Offline chan33

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Schwund ist immer!
Re: Bremsleitungen an der XR650R - original Stahlflex?
« Antwort #14 am: Gestern um 07:41 »
Ums jetzt noch mal definitiv für alle Nachleser zu klären, die Leitung ist nicht original, aber wurde offensichtlich mit verhältnismäßig viel Aufwand der originalen nachempfunden. Mir hat ein User hier netterweise seine alte originale Gummileitung geschenkt, mit der montiert werd ich dann zur Prüfstelle fahren.
Danke euch!

Gruß,
chan
Suche dringend die originale Auspuffanlage einer XR650R!
Benötige sie zum Typisieren, daher wäre auch eine temporäre Leihgabe eine Option - bitte melden! :D