Autor Thema: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?  (Gelesen 3900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pusher92

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« am: Dezember 13, 2019, 17:02 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

ich würde mir gerne eine XR 250 R MD30 Bj.2002 zulegen welche ich in Italien gefunden habe. Hat Jemand hier aus dem Forum so eine in Deutschland zugelassen? Oder hat Jemand Erfahrung damit ob man die überhaupt in Deutschland legal auf die Straße bekommt?

Danke schonmal

Oliver


Offline KH67

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 4,073
  • Ich mag mein altes Zeug !
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #1 am: Dezember 14, 2019, 14:37 Nachmittag »
... da fallen mit zwei Member ein die dir vielleicht Infos dazu geben könnten:
picmeup      und    kattho      . Schreib die doch mal unverbindlich an   ...

Gruß
Solange wir der Sklave des Wachstums bleiben  brauchen wir uns nicht vormachen wir könnten das Weltklima schützen !

Offline BjörnAmmerschubert

  • God
  • *****
  • Beiträge: 586
  • XL250R, XR600 86-89, XR650R, XT600Z, MT01,CRF 1000
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #2 am: Dezember 14, 2019, 15:34 Nachmittag »
....
und der Kai. Der hat, so meine ich, auch zwei XR250.
Findest du unter xr4_99.
Viel Erfolg.
Gruß Björn

Online xr4_99

  • God
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #3 am: Dezember 14, 2019, 20:37 Nachmittag »
Meine eine! ist aus England und auch noch nicht in D Zugelassen. Hab einen deutschen Brief (Kopie) von picmeup bekommen. COC wirst du dann bei einem geeigneten und willigen TÜV Sachverständigen aus den Daten des Briefs erstellen lassen müssen. Bei mir verlangte die Zulassungsstelle ein individuelles COC für meine Maschine (Scorpa aus F). Kostet dann ca 65€
Grüße Kai
 

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,076
  • susi ts50,ktm690,huski501,hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #4 am: Dezember 15, 2019, 09:06 Vormittag »
tach ock
das aber günstig   aber da mommt noch die vollabnahme zu richtig ?
habe mein traktor neu zugelassen  vollabnahme mit neuen brief erstellen  lang bei 300 und der brief kostet beim verkersamt auch bestimmt noch mal etwas bei der zulassung  ::-)
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Online xr4_99

  • God
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #5 am: Dezember 15, 2019, 13:22 Nachmittag »
ja klar, ist nur die COC Erstellung. Macht der in 5min, eine Seite, Stempel drauf, fertig.

Greets Kai

Offline pusher92

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #6 am: Januar 07, 2020, 18:57 Nachmittag »
Ich wärme es nochmal auf, gibt es Jemanden hier im Forum der eine XR250R (MD30) 1996-2003, bzw. eine XR250R (ME06) 1985-1995 aus dem EU Ausland importiert hat und hier in Deutschland zugelassen hat? Hatte auch schon mit dem Tüv telefoniert und geschrieben doch die haben keine Ahnung, oder sind zu faul da nachzuschauen, die müssten das doch eigentlich wissen... Mag mir keine holen um dann feststellen zu müssen das ich die nicht legal auf eine deutsche Straße bekomme.

Merci
Pusher

Offline Iceman

  • God
  • *****
  • Beiträge: 607
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #7 am: Januar 07, 2020, 19:16 Nachmittag »
Offensichtlich nicht!
Folgendes!
Kumpel hatte holländische exc .
Er musste selber die Datenblätter organisieren!
Kostet etwas Geld!
Dann gings durch den TÜV
Prognose:
Keine leichte Aufgabe
Gruß Bernd

Online xr4_99

  • God
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #8 am: Januar 07, 2020, 20:15 Nachmittag »
Moin, wie geschrieben ist eine Briefkopie das eine, aber nicht unbedingt das wichtigste. Du musst einen Sachverständigen finden der dir ein CoC schreibt, weil du das für die Zulassungsstelle brauchst. Da hilft nur rumtelefonieren. Wenn der dann sagt gib mir ne Briefkopie dann mach ich das......OK gewonnen.

Die Italienische müsste aber auch ein italienischesn CoC haben. Bzw. der italienische Brief sollte einem kundigen Sachverständigen auch reichen um ein deutsches CoC auszustellen.....

Grüße Kai

Offline pusher92

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #9 am: Januar 08, 2020, 10:57 Vormittag »
Habe jetzt nochmal den Tüv Süd angeschrieben, diesmal nicht über das Kontaktformular sondern direkt. Mal schauen ob die dieses mal antworten. Mir geht es darum ob das prinzipiell möglich ist eine von den 2en ME06 oder MD30 hier zugelassen zu bekommen.

Danke für Eure Antworten

Offline M.C.Krohn

  • 4 x XR600, 2 x CR250, CRF450X-Sumo, XL600, XL500S, XR250, XR500, Vespa PX139, Mt50S, 2 x MTX200R, Monkey Gorilla, Monkey Z50R
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 4,926
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #10 am: Januar 08, 2020, 15:11 Nachmittag »
...haste den Kattho schon angeschrieben, der hatte mehrere 250er auf die Straße gebracht.

grüße

m.c.
M.C., der nichts wirklich braucht, aber alles haben will!

Online xr4_99

  • God
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #11 am: Januar 09, 2020, 14:32 Nachmittag »
….grundsätzlich ist alles Möglich. Müsste auch da bei einer italienischen ja schon eine Zulassung in der EU vorliegt. Also ist die gesetzliche Grundlage gegeben.
Ich schrieb vorher "müsste" da es in D inzwischen immer mehr Sachverständige gibt die nicht sachkundig sind bzw. Angst haben und dich dann wegschicken......Auch die Zulassungsstellen machen es sich einfach und verstecken sich hinter ihrer "Vorschrift" ein deutsches CoC zu benötigen und schon sitzt du in der Falle, obwohl die EU Gesetzgebung eigentlich garantieren sollte das alle schon ein mal in der EU zugelassen Fahrzeuge überall zugelassen werden können....soweit die Theorie. Sag nochmal Bescheid wie die Antwort vom TÜV ausfällt und lass dir von den Italienern mal die Papiere als Bild schicken.

Ich schau dann nochmal wer mir für die Scorpa Trialmaschine welche nur ein französisches CoC hatte das deutsche ausgestellt hat....

Greets Kai

Offline pusher92

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #12 am: Januar 11, 2020, 15:15 Nachmittag »
Die Antwort von TÜV :

Um Ihnen sagen zu können, ob die beiden aufgeführten Fahrzeuge (HONDA XR250R (Typ MD30) Bj. 1996-2003, HONDA XR250R (Typ ME06) Bj. 1985-1995) in Deutschland zulassungsfähig sind, brauche ich Unterlagen zu den Fahrzeugen. Ohne diese kann ich Ihnen die Frage leider nicht beantworten.
Haben Sie die Möglichkeit an Unterlagen zu kommen. Zum Beispiel von den Maschinen, die Sie sich bereits zur Auswahl ausgesucht haben?
 
Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Ing. (FH) xxxx
amtlich anerkannter Sachverständiger
TÜV Service Center München-Perlach

Ich schau jetzt das ich von einer meiner italienischen XR 250 R Favoriten Scans oder Fotos der Papiere bekommen kann und leite die dann an den TÜV Ing. weiter, mal schauen was rauskommt.
Hatte jetzt eine XR 250 in ebay Kleinanzeigen gefunden Bj. 1992 mit deutscher Zulassung und mich schon gefreut, doch leider hab ich dann gesehen das es eine XR 250 L ist und keine R.

Schönes WE

Offline KH67

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 4,073
  • Ich mag mein altes Zeug !
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #13 am: Januar 12, 2020, 17:53 Nachmittag »
... warum fragst du nicht mal    picmeup   ob der seine 2000er noch hat und ob er sie vielleicht abgeben mag . Mit meinem heutigen Wissen hätte ich seine damals nehmen sollen und keine
 XR400  ;)
Ich würde übrigens erst ab mod 96 suchen , die sind noch ein deutliches Stück moderner ausgelegt...

Gruß
Solange wir der Sklave des Wachstums bleiben  brauchen wir uns nicht vormachen wir könnten das Weltklima schützen !

Offline olarf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
Re: XR 250 R MD30 aus Italien COC/Zulassung?
« Antwort #14 am: Februar 10, 2020, 14:06 Nachmittag »
Ich bin auch gerade im sleben Thema mit ner 97er XR400 aus Italien. Die Italöiener haben dem Amt nur bestätigt das sie mal zugelassen war und das sie Papiere nur bei Zulassung in Italien erstellen / herausgeben. Also wurde ich an den TÜV verwiesen. Der sehr kompetente Herr vom TÜV hat mich dann erstmal zu Honda geschickt zwecks Datenblat (COC gibts meist erst ab BJ98). Das Datenblatt war easy zu bekommen aber teuer, ihm fehlen aber die Abgaswerte. Somit ist jetzt ein Abgasgutachten (Seeeeeehr teuer) fällig, dann wäre alles gut und es gibt TÜV und Papiere zur Zulassung. Es geht also immer, es ist nur offenbar kompliziert geworden. Selbst im Nachbarland angemeldete Fahrzeuige die keine COC haben werden nur mit Vollabnahme zugelassen.
Familien Fuhrpark:
Honda XR650R, Beta RR125AC, KTM 125 LC2, Kawasaki LTD440Z