Autor Thema: Starten usw.  (Gelesen 1437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #15 am: Mai 07, 2020, 18:03 Nachmittag »
Das Ding ist ja mal echt individuell.  ;D :D

Der Elko mit Gleichrichtregler sitzt original mit einer Gummischlaufe auf einem kleinen Metallbügel, der mit der Gabelklemmung rechts oben mitgeschraubt ist. Die Hupe ist auch mit einem Metallbügel mit der oberen Befestigungsschraube des linken Kühlers mit montiert.
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #16 am: Mai 07, 2020, 18:05 Nachmittag »
ah, ok. mal schauen ob das mit den neuen noch nicht montierten kühlern passt.

jaja, ich weiss....ich habe ein wenig überdreht...

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #17 am: Mai 07, 2020, 18:07 Nachmittag »
Hast du die schon lang? Bzw. alle Änderungen von dir gemacht?
Find sie ja gar nicht schlecht, einzig das Licht vorn wäre mir zu minimalistisch, und bei der Auspuffverlegung hätt ich Schiss, dass mir der Hinterreifen langsam aber sicher das Hitzeschutzband wieder runterholt.  ;D
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #18 am: Mai 07, 2020, 18:10 Nachmittag »
hatte die mal zum basteln geholt...stand die letzten jahre unter der werkbank. das federbein hinten ist gekürzt und angepasst....kann also nicht so weit durchschlagen, dass es feindkontakt gibt. beim licht war ich mir unsicher...bis ich das teil zufällig gefunden hatte.....hat e-zeichen und vereint stand-, abblend und fernlicht. soll ne gute lichtausbeute haben....wird bei mir aber eh nur tagfahrlicht sein.

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #19 am: Mai 08, 2020, 08:52 Vormittag »
Aso...zu den Umbauten. Ist ja hauptsächlich die Gabel die ins Auge fällt. Die stammt von einer Aprilia RSV Mille und wurde auf das Gewicht der XR angepasst (das Federbein hinten wiederum wurde auf die Länge der Gabel). Untere Gabelbrücke ist Aprilia, die obere von Spiegler (wollte keinen Stummellenker  ;D ). Das Moped war schon auf Strasse umgerüstet....auch die 6-Kolben Spiegler Bremse war schon dran. Ebenso der Auspuff...den hab ich nur etwas gekürzt und natürlich das Verbindungsstück zwischen Krümmer und Endtopf gebaut. Kotflügel vorne würde ich Stand heute auch den der Aprilia nehmen...Entenschnabel kommt bei einer kurzen Gabel irgendwie nicht gut. Zu Ende werden dann Heck, Kotflügel und Tank foliert.

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #20 am: Mai 08, 2020, 09:54 Vormittag »
Wahnsinn, ist schon eine ordentliche Baustelle. Wie hast du das mit den Radlagern gemacht? Adapter gebaut oder Nabe/Rad von der Aprilia verwendet? Das ganze sollte dann auch legal unterwegs sein in Deutschland? Oder mehr so eine Gelegenheitsmaschine mit Nervenkitzelfaktor seitens der Polizei?  ;D
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #21 am: Mai 08, 2020, 10:06 Vormittag »
Die Steckachse haben wir aus Werkzeugstahl komplett neu gebaut (ebenso den Dorn der Brücke) und halt so gebaut, dass originale Lager der XR verwendet werden können (Radnabe ist ja original XR). Ziel ist es schon, dass auch eingetragen zu bekommen. Ich habe die einzelnen Schritte auch mit einem Graukittel abgestimmt, der auch Tipps zum Material gegeben hat. Aber machen wir uns nix vor...wenn ich damit zu einem Tüv um die Ecke fahre wird das nix. Die meisten Tüver tragen halt nur nach vorliegendem Gutachten ein. Ich schraube aber schon lange und habe diverse Sachen gebaut....da weiss man halt wo es noch Prüfer gibt, die sich ein Materialzeugnis anschauen und wie was verarbeitet wurde....und dann auch bewerten können, ob etwas halten wird und sicher ist....und dann auch etwas eintragen.

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #22 am: Mai 08, 2020, 21:04 Nachmittag »
Sehr cool. Ich muss sagen, da beneide ich euch als nördliche Nachbarn schon, bei uns sind deine erwähnten Graukittel schon ausgestorben, bzw. möglicherweise haben sie auch gar nie wirklich existiert aufgrund unseres bescheuerten Kraftfahrzeuggesetzes, insbesondere im Hinblick auf Veränderungen am Fahrzeug. Sehr gemütlich, wenn das bei euch noch so funktioniert, auch wenn man die Leute suchen/kennen muss. Bei uns gibt es genau eine Landes-Prüfstelle pro Bundesland, die Umbauten eintragen kann, und die tun nichts außer die Unterschrift und den Behördenstempel druntersetzen, wenn sie zu jeder einzelnen Veränderung ein Gutachten eines unabhängigen beeideten Ziviltechnikers vorliegen haben. Dessen Stundensatz liegt natürlich wieder bei gut 150-200€. Früher wurde Erzählungen zufolge öfters mal einfach ein Auge zugedrückt, bzw. die behördlichen Mitarbeiter haben auf ihre eigene Kompetenz vertraut. Traut sich aber inzwischen wohl keiner mehr, und vermutlich ist der Staat auch glücklich über die großen Steuerbeträge, die gut ausgelastete Ziviltechniker abdrücken müssen.

Alternative sind bei uns natürlich modellspezifische Gutachten des Herstellers für Austauschteile. Solang man nicht mehrere voneinander abhängige Teile montiert. Dann wieder Ziviltechniker. Aber sowas wie dein Fahrwerk hier eintragen... Da kannst du dir gleich zwei XRs kaufen für das Geld. Und dann hast du wohl keine Nerven mehr zum Fahren.   ::-) ;D

Davon, dass man auch für Teile, die bereits eine deutsche ABE haben, eine Einbaubestätigung einer Werkstatt vorlegen muss, um sie legal auf der Straße nutzen zu dürfen (Werkstatt stellt natürlich nur eine Bestätigung aus, wenn sie die Teile auch selbst eingebaut haben, also wieder €€€), fang ich gar nicht erst an.. Muss einem echt egal sein, sonst drehst am Rad.  :c1
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #23 am: Mai 09, 2020, 14:51 Nachmittag »
ich kann dich beruhigen...das ist auch bei uns alles andere als easy und mit kosten, mühen und aufwand verbunden.....und wird immer schwieriger.

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #24 am: Mai 09, 2020, 22:52 Nachmittag »
Ach so, dann lass ich den Neid halt stecken. Hätts euch schon gegönnt, keine Zustände wie bei uns zu haben, was das angeht.
Hat mal einer in einem englischsprachigen Forum geschrieben zu eben der Thematik mit den komplizierten Fahrzeuggenehmigungen, und hat mir gut gefallen:
"Is there a single country in the world where men can still be men?"  ;D ::-)
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #25 am: Mai 17, 2020, 13:39 Nachmittag »
Wo kann man die Befestigungsschrauben von Sitzbank und hinteren Seitendeckeln nachbestellen?

Offline timundstruppi

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,287
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Starten usw.
« Antwort #26 am: Mai 17, 2020, 14:00 Nachmittag »
cmsnl.com
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91, '85 Cross, 95 i.V., 96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Schwund ist immer!
Re: Starten usw.
« Antwort #27 am: Mai 17, 2020, 14:09 Nachmittag »
Entweder von Honda selbst, Händler oder irgendwo online bestellen, Ersatzteilnummern findest du zB hier: https://www.bike-parts-honda.de/honda-motorrad/650-MOTO/XR/2004/XR650R4/Chassis/2/13137

Ansonsten kannst du dir auch bei einem gut sortierten Baumarkt welche kaufen, zuerst natürlich Gewinde ausmessen. Mein Hornbach hat zB Schrauben als Wiegeartikel, das eignet sich für sowas immer super.

Ich hab kürzlich bei csmnl bestellt, das geht auch für Originalersatzteile, warte aber schon fast ein Monat auf mein Paket, die haben wohl Lieferschwierigkeiten momentan.

Grüße, chan
02 XR650R Supermoto - on its way to Typisierung! ;D

Offline KickIt87

  • ... soooo muaß des sei ♥
  • God
  • *****
  • Beiträge: 582
  • >> reduce to the MAX ! <<
Re: Starten usw.
« Antwort #28 am: Mai 17, 2020, 15:55 Nachmittag »
Wo kann man die Befestigungsschrauben von Sitzbank und hinteren Seitendeckeln nachbestellen?

... servus mal wieder  ;D

Was die Schrauben angeht kommt´s in erster Linie drauf an ob Du Originale (OEM) brauchst/willst um eine gewisse Originalität Deiner XR bis ins Detail beizubehalten oder nicht.
Manchmal hat man auch keine Wahl; aber in manchen Fällen hilft da - so meine Erfahrung - auch der simple Gang zum BauMarkt.

Für meinen Teil  sind z.B OriginalSchrauben wichtig ... so weiß ich auch dass CMS-NL gut ist und da viele Teile herzubekommen sind ...
Aber bitte berücksichtige auch dabei, dass auf den Preis noch die MwSt + Versandkosten kommen !
Sofern Du keinen GeldSch ...  *räusper* ::-) ... DukatenEsel hast, würde ich auf ALLE FÄLLE einen Honda Motorrad VertragsHändler wegen der Teile fragen und
dann am Ende die Preise vergleichen.
Meiner Erfahrung nach ist es dort meist in Summe günstiger manche Teile betreffend.
Auch bitte ONLINE bei Honda "gugge" um sicher zu gehen ob´s dort nicht nochmals PreisDifferenzen gibt sofern Du keinen Händler in der Nähe hast  ;t)

SOFERN Du aber viele Teile hättest dann kann´s u. Umständen tatsächlich günstiger sein bei CMS-NL zu bestellen ...

best Greez aus M & weiterhin erfolgreiches Schaffen in sachen XR
wünscht Dir
der Robin
 ;)


beste Griaß aus M(inga)

RDO

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

;r1 XR 600 R (H), 1987er US-Modell, Bj. 09/86 ;lv2
           
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Offline Nurfluegler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: Starten usw.
« Antwort #29 am: Juni 11, 2020, 13:45 Nachmittag »
ich bräuchte mal hilfe bei der montage des hinteren bremssattels. wo und in welcher lage wird die klammer auf dem bild montiert?  ???



gibts beim austausch der kühler etwas zu beachten? wasser runter, neues Thermostat, neue kühler, neue kühlflüssigkeit...fertig? muss irgendwas entlüftet werden?