Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hab ich was von Flachschieber geschrieben? Wenn ja, war es falsch und und ich sehr durcheinander!

Finde aber die Stelle auch nicht, wo das stehen sollte …

Da ist der serienmäßige Einfachvergaser drauf.

Gruß
2
Du hattest was von einem Flachschieber geschrieben. Die Vergaser Bezeichnung wäre von Interesse. Die Bezeichnung z.B. FCR40 bezieht sich auf den Innendurchmesser an der engsten Stelle.
Wenn der originale Vergaser eingebaut ist hat sich die Frage erledigt.
Der Flaschenhals im Endschalldämpfer ist weg?
3
Moin

Karre steht für Reifen umziehen grad bei einem Freund. Daher kann ich nicht täglich ran. Hole die Kiste aber heute ab und stelle sie zu einem befreundeten Händler bezüglich Vollabnahme. 

Danach kann ich dann erst wirklich wieder auf die Suche gehen.


@vogg: werde berichten, sobald ich dran war.

@minimax: meinst du wirklich das Maß vom Venturi oder das Maß des Gasers im Einlass?

Gibt es verschiedene Venturi-Verengungen? Der Vergaser ist der originale Keihin? Worauf zielt deine Frage?

4
Was für ein Vergaser steckt an dem Zylinder, wie groß ist der Venturi Durchmesser?
Wenn der Luftfilter im Öl ertränkt wurde kann das auch Leistung kosten.
Das kleine Endröhrchen aus dem Bild(https://ibb.co/njVrf8m) hast du entfernt?
5
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Verschleiß an der Gabel ???
« Letzter Beitrag von minimax am Gestern um 12:05 »
Man kann die Buchsen mit Fühlerlehrenband aus distanzieren. Das wäre dann tuning. Wenn du kein fühlbares Spiel mehr hast würde ich es dabei belassen.
 
Zitat
Trocken dürfen die auch nicht spielfrei sein. Schließlich muss da noch ein Ölfilm dazwischen.
Wenn kein Spiel mehr vorhanden ist klemmt das innere Rohr fest. So lange das Rohr noch gleitet ist alles in Ordnung.
6
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Verschleiß an der Gabel ???
« Letzter Beitrag von Alex 2 am Gestern um 11:05 »
Hallo, mit Simmering ist das Spiel nicht spürbar, weil der Simmerring dämpft, voranden ist es aber ...., gruß
7
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Verschleiß an der Gabel ???
« Letzter Beitrag von wedotherest am Gestern um 10:52 »
Trocken dürfen die auch nicht spielfrei sein. Schließlich muss da noch ein Ölfilm dazwischen.
8
Motor-Fahrwerk-Elektrik... / Re: Neuling auf der Xr600R
« Letzter Beitrag von Manoxr600 am Gestern um 09:27 »
Natürlich habe ich Papiere und dort steht auch die Inverkehrssetzung drin. Aber das genaue Modelljahr sehe ich darin natürlich nicht.
Anhand von deinem Link konnte ich jetzt sehen, dass mein Modell ein 98er ist.

Danke und gruss
9
Hallo,

Ich werde den Gaser rausnehmen zeitnah. Und alles ansehen. Das habe ich noch nicht getan.

Tu das. Evtl. siehst Du dann schon wo Deine Leistung fehlt. Neuwertig heißt nicht unbedingt intakt.
Ausgeschlagen wird da nach der Beschreibung eher nichts sein, aber Verstopfung und evtl. Falschluft an kaputtgestandenen Gummiteilen wäre möglich.
Miß auch mal Kompression. Selbst wenn der Zylinder auch noch neuwertig ist könnte ein Kolbenring festgebacken sein. Oder blöderweise schon mal eine Chokeklappe durchgewandert sein.
Auch einfach mal eine neue Zündkerze fahren.

Sowas und mehr würde ich erst mal durchgehen und schauen, ob dann die erwartete Leistung kommt.
Leistungskümmer hast Du ja schon, damit bist Du thermisch mit Originalvergaser und Originalauspuff im unkritischen Bereich (soweit man das von einer XR überhaupt sagen kann  ::-)).

Mehr solltest Du nicht machen müssen um Deine XR auf ein normales Leistungsniveau zu bringen.
Und das ist ist ja offenbar worum es geht.

Der offene Auspuff wäre laut dem Kumpel wichtig, da der Motor sonst zu heiss würde aufgrund von Wärmestau …
Bei dem Mini-Loch im Original-Auspuff-Entstück, wo ich wirklich nicht mal meinen kleinen Finger komplett reinstecken kann, könnte ich mir das vorstellen …

Wie schon von mir und anderen geschrieben: Wärmestau handelt man sich evtl. über einen zu engen Originalkrümmer ein. Bei 600ccm und Originalvergaser und halbwegs originalem Auspuff eher nicht durch den Auspuff.

Gruß, Vogg
10
Ja, sieht gut aus.
Seiten: [1] 2 3 ... 10