Autor Thema: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen  (Gelesen 1929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline timundstruppi

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,824
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #45 am: Mai 20, 2021, 11:01 Vormittag »
... das ewig Gleiche:
Kann wirklich jeder, auf Basis von Forum-Beschreibungen o.ä., entsprechend "ganz einfach" ... sein Lenkkopflager ... oder auch seinen Motor instandsetzen?

 :)

Neh, geht nicht.

Aber auch "erfahrene" Auto oder Landmaschinen/LKW Schrauber überdrehen meist die ganzen Schrauben, gerade am Motor.
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '85 Cross,'91, '92+'95+'96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Schwund ist immer!
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #46 am: Mai 20, 2021, 11:19 Vormittag »
Danke euch jedenfalls für die ausführlichen Erklärungen, da hab ich wieder mal einiges dazu gelernt. Wenn ich mein Fahrwerk überholen lasse, werd ich da mal reingucken, eine kleine Bestandsaufnahme machen.

Die 650R hat wenn ich mich recht erinnere ein Massekabel zur Elektrik an der Gabel, also da sollte nix übers Lager geleitet werden.

@ timundstruppi: Die Kühler sitzen neben dem Rahmentank und geben ordentlich Wärme ab. Also da vorne könnte man im Normalbetrieb schon einen Kebapspieß montieren.  ;D

Offline timundstruppi

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,824
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #47 am: Mai 20, 2021, 11:57 Vormittag »
Der Öltank macht wohl auch noch mehr Wärmeeintrag. wie bei den Luftgekühlten...
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '85 Cross,'91, '92+'95+'96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline xr

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,643
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #48 am: Mai 20, 2021, 13:14 Nachmittag »
... Landmaschinenschrauber - na logo:
da geht´s doch ab M8 aufwärts erst los.  ;)

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,405
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #49 am: Mai 20, 2021, 17:51 Nachmittag »
tach ock
bei der xr ist es echt kein hexenwerk das lager einzustellen  man kann die stellschraube langsam drehen  und einfach auf leichtlauf achten bein hin und herdrehen von der gabelbrücke man sollte nur drauf achten das kabel und bautenzüge das ergebnis nicht verfältschen  wegen der leichtgängigkeit ;)
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline Reno1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #50 am: Mai 25, 2021, 19:35 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hier geht's ja voll ab. Bekommt euch mal nicht in die Haare  ;D

Also:
Lenkkopflager ist drinnen, scheint auch von der Einstellung gut. Die Kiste fährt sich endlich mal ordentlich, hab nichts zu klagen.

Im gleichen Zug habe ich auch noch die Kette, Ritzel und Kettenblatt neu gemacht. 14/48 110 Glieder
Das Ritzel (ein Afam) hat wie das alte ein wenig viel Spiel auf der Getriebeausgangswelle. Ist da was bekannt, dass die GAW verrecken? Soll bei der RD07 ein Thema sein, war aber nie betroffen.

Zur Übersetzung: So hat das Ding gut knall aus den Kurven raus, allerdings plagt die sich bei 140 schon arg. Mit nem 15er Ritzel wäre es sicher besser, allerdings fetzt die dann nicht mehr so. Daher hoffe ich ja auf einen gescheiden Auspuff oder eine Flöte...

Beim Gaser verfahre ich mal den Tank und schaue dann, was Sache ist.

Wie schaut es bei euch mit den Tankspoilern aus? Die biegen sich bei mir immer arg raus, wenn ich schneller bin. Normal? Kann man die irgendwie sinnvoll festzurren? Nicht dass mir so n Ding mal fliegen geht...  ;D

Aber - die Kiste macht echt Laune! Wirklich!
Man merkt den geschlossenen Schalldämpfereinsatz aber wirklich. Selbst aufm Industriegelände, im Vergleich zum HRC fehlt der echt der Puntch beim Gas geben...

Grüße und Danke
Reno

Offline Reno1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #51 am: Juni 08, 2021, 18:52 Nachmittag »
Hab jetzt mal die Tankspoiler mitm Kabelbinder fest gemacht (wiederverschließbar).
Oben am Kühler wo keine Rippen sind. Hab einfach ein Loch durch die zwei erhobenen Kanten gebohrt am Tankspoiler innen.

Klappt soweit  ::-)

Grüße
Reno

Offline chan33

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Schwund ist immer!
Re: "Neuer" mit XR650R und gleich ein paar Fragen
« Antwort #52 am: Juni 09, 2021, 15:48 Nachmittag »
Hi!

Zu den Tankspoilern: Wäre mir noch nicht aufgefallen, allerdings fahr ich selten so schnell. Für Autobahntempo ist die XR halt auch wirklich nicht gedacht, auch wenn sie es erreicht. Regelmäßige Vollgasorgien bzw. Autobahnfahrten sollen eben auch der Grund sein, warum sich die Anlaufscheiben am unteren Pleuel auflösen und damit wenns blöd geht der ganze Motor abnippelt. Also kein Grund für Hypochondrie, aber wie du selbst merkst: Bei dem Tempo beginnt auf der XR alles irgendwie "interessant" zu werden.  ;D

Und zwecks Schalldämpfereinsatz bzw. Schalldämpfer, weil ich den anderen Thread gesehen hab: Die 650R-Fahrer die noch im Forum aktiv sind, kannst du glaub ich an einer Hand abzählen, leider. Vielleicht hast du ja Glück bei einer gebrauchten Maschine. Die Doppel-ESD-Anlage (angeblich mit e-Nummer) ist nach wie vor auf willhaben.at, nach der langen Zeit wird dir der Verkäufer bestimmt ein Stück entgegen kommen mit dem Preis. Muss dir halt auch gefallen. https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/honda-xr-shark-auspuffanlage-473236249/

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/honda-xr-650-r-original-auspuff-475419889/ Der ist jetzt neu drin, vielleicht kriegst du da was leistungs- und lautstärketechnisch brauchbares raus mit ein bisschen Bastelarbeit? Wobei ich dir, wie bereits gesagt, einen anderen Krümmer als den originalen empfehlen würde.

Grüße,
chan  :)