Autor Thema: wartungsfreie Kette  (Gelesen 1039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,369
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #15 am: Oktober 02, 2020, 21:14 Nachmittag »
tach ock
ich behaupte mal die sagen nur die guten sachen und die beste erreichte leistung  ist wie mit allen sachen zb. auto und spritverbrach  ohne alles mit minigas verbracht son sind 5 liter mit normalen fahrweise und klima licht .... an bist bei 10 liter  ;D ;D würden sie aber nie schreiben
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline kaumfahrer

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 3,023
  • XR600R '97, WR450F '03, Yesi's XL350R '89 verkauft
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #16 am: Oktober 02, 2020, 22:09 Nachmittag »
Außerdem ist Sand nicht gleich Sand.

stimmt. die bekloppten saudis müssen sand importieren, weil ihr wüstensand nicht für beton taugt  ;D  wahrscheinlich ist er dafür kettenfreundlich

grüsse!

Offline Dieter

  • Emir von Zweivergasien
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,741
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #17 am: April 19, 2021, 17:26 Nachmittag »
Da ist sie:
https://www.louis.de/katalog/aktuelle-werbung/regina-hpe-kette-525/ar1?sort=coupon_asc&utm_campaign=ShlReminder&utm_medium=email&utm_source=Mailing

Mit 118 Gliedern fuer 265,-
Das ist ein Hunderter mehr als die hochfeste DID in gold, die ich gerade bestellt habe.

Vielleicht ist es mir das irgendwann wert, wenn die Erfahrung da ist und es sie auch endlos und mit Clipschloss gibt.
Bis dahin schmiere ich erstmal weiter.


Edit sagt, da steht weder eine Teilung noch eine Zugfestigkeit ...
Heiwa yorokobi tamago kēki
(wie ein weiser Forist einst schrieb)

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,498
  • Keep The Rubberside Down
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #18 am: April 19, 2021, 18:07 Nachmittag »
525 steht doch im Link. :D
Gruß, Jörg

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,369
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #19 am: April 19, 2021, 21:37 Nachmittag »
tach ock
ich bin gespannt auf den test bericht
gruß schmnuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline kaumfahrer

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 3,023
  • XR600R '97, WR450F '03, Yesi's XL350R '89 verkauft
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #20 am: April 20, 2021, 00:38 Vormittag »
 
ich hab glaubich noch nie mehr als 80eu für ne kette gegeben. wahrscheinlich eher weniger. naja, bin ja auch kaumfahrer und im dreck wird die kette eh nich gefettet und is einfach verschleissteil  8)

grüsse!

Offline Dieter

  • Emir von Zweivergasien
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,741
Re: wartungsfreie Kette
« Antwort #21 am: April 20, 2021, 07:54 Vormittag »
ich hab glaubich noch nie mehr als 80eu für ne kette gegeben.
grüsse!

Stimmt, 170 ist der SATZ, den ich bestellt habe, 130 ist die teuerste DID, 89 die Standard X-Ring ...

Da bin ich auch mal gepannt auf den Test ...
Heiwa yorokobi tamago kēki
(wie ein weiser Forist einst schrieb)