Autor Thema: Offroadscramble 2022  (Gelesen 53 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,581
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Offroadscramble 2022
« am: November 24, 2021, 20:11 Nachmittag »
tach ock
hier schon mal ein paar termine
steinitz 26.3
plate 9.4
sörgard 21.5
lägerdorf 3.9
vdth hannover 15.10

gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline M.C.Krohn

  • 4 x XR600, 3 x CR250, CRF450X-Sumo, CRF450x, XL600, XL500S, XR250, XR500, Vespa PX139, Mt50S, 2 x MTX200R, Monkey Gorilla, Monkey Z50R, QR50
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 5,018
Re: Offroadscramble 2022
« Antwort #1 am: November 25, 2021, 07:58 Vormittag »
Schmuddel,
organisert jetzt tatsächlich  GOM (God Old Man) den ORS?
Grüße

m.c.
M.C., der nichts wirklich braucht, aber alles haben will!

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,581
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: Offroadscramble 2022
« Antwort #2 am: November 25, 2021, 10:13 Vormittag »
tach ock
jo das jetzt der scheff  8) also lägerdorf ist scheff sache  ;D willi und norbert wollen da wieder schwung rein bekommen das wurde die letzten jahre etwas langweilig  hängt aber auch damit zusammen  das alles teurer geworden ist  die ganzen genemigungen kosten ein schweine geld  und dann noch das viele veranstalter abgesprungen sind  wegen halt den ganzen genemigungen oder haben absagen bekommen  oder erst monate vor der veranstaltung eine zusage  und ich glaube man muß mindestens 180-200 fahrer haben um aus die nummer rauszukommen ohne drauf zu zahlen  ist halt immer ein lotto spiel
das amt,  die feuerwehr der landbesitzer  toletten  Krankenwagen  material  die leute die da arbeiten  haben auch hunger und durst  ich glaube wir in lägerdorf sind gute 60 helfer  ..... alles zusammen da kommt schon eine ordentliche summe zusammen
wir zum beispiel bauen 5-7 tage auf  dann das rennen und locker 2-3 tage ab  das abbauen gehr recht schnell  aber vor dem rennen  freischneiden   das ist ein reinger busch  da rennt man mit 3-4 freischneider 2 tage rum um die wege einigermaßen frei zu bekommen  und baumwerk was umgekippt ist weg räumen ;D dann alles abflattern  mit pfähle einschlagen  das sind auch gute 6 km und dann links und rechts also 12 km  abflattern ....  hindernisse auf und abbauen  und so weiter  und dann stell dir mal vor es ist scheiß wetter und es kommen nur 50 mann dann kannst son rennen absagen oder du butterst 3 scheine drauf  das kann sich keiner leisten   ok hope vielleicht  da sind die umkosten aber auch viel kleiner  da die eine eigene strecke haben und toletten
und sind halt viele veranstalter die sich das nicht mehr an tun wollen  was echt schade ist
selbst der msc kaltenkichen macht nichts mehr  die rennen seht und  nützen  waren schweine geil  oder onkel-toms-hütte   :'(
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug