XR600 - Forum

Allgemeines => Reisen, Touren, Trainings => Thema gestartet von: schmuddel am Februar 15, 2021, 08:31 Vormittag

Titel: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 15, 2021, 08:31 Vormittag
Tach ock
ich mache das hier mal weiter...
was ich da aufgehört habe
https://www.xr-forum.de/smf/index.php?topic=28015.45

gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 15, 2021, 08:58 Vormittag
tach ock
wie schon gesagt um den anderen beitrag nicht zu verstören mache ich hier mal weiter
geplahnt ist mit der 50er  aus dem raum Kaltenkichen/hennstadt-ulsburg richtung hartz mit der 50er  ;D so wie damals als man 15/16 war schlafsack, zelt , palette bier und palette ravioli :d2 :dr4 grillen am lagerfeuer...Zelten illegal am see oder beim bauern im apfelgarten (da hab ich noch was dazu) oder halt campingplatz
irgend wie so 2 1/2 tage ca 300km  hin 2 1/2 rurück der rest wird geschraubt  ;r1
so wie das aussieht ist bis jetzt eine simson dabei eine susi rv ich mit der ts und 2 mann suchen noch , eine mbx weis noch nicht und eine vespa weis auch noch nicht ob die mitkommen
wir hatten schon mal sowas in den 80er jahren gemacht mit der mofa ;D
das war schon eine erfahrung
 so mit pennen im wald und das ganze zelt ist voll mit armeisen  oder beim bauern in der scheune mit absolutem rauchverbot und er dann abens rein gekommen ist zum schauen und er dann hängen geblieben ist bei unserem korn ;D
dafür gabs morgens ein geiles frühstück in der küche  ;t)
wichtig ist alles stressfrei ,spaß an der sache  und einfach mal machen ;D
vieleicht  liegt ja ein xr-fahrer auf der route der uns einläd zum zelten in seinem garten ;D oder vieleicht eingesammelt werden möchte und mitkommt  :dr4
gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: xr am Februar 15, 2021, 09:12 Vormittag
tipptopp!  :)

bin leider nicht in Reichweite
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: Dieter am Februar 15, 2021, 10:18 Vormittag
Sehr geile Sache.
Bei uns war das zu Mofa Zeiten immer einfache Entfernung 25, 34 oder 37km Entfernung um dann an beliebtem Ort wild zu zelten.
Die Strecken waren mit den üblichen Mofas eigentlich in weniger als einer Stunde zu erreichen, aber irgendwas war ja immer  ;D ;D

Wenn ich mir den Hype um die ollen Mofas so anschaue, wollen sich wohl viele das Gefühl für Geld zurück holen. Aber die Voll restaurierte Zündapp für 3 Mille macht nicht so glücklich wie eine Skyteam/Kymco/sonstwas und dann ne Tour damit!!!
Vollrestaurierte Zündapp UND Tour ist dann natürlich Königsklasse!

Ich will übrigens nicht meine Zündapp zurück, weil ich kein Benzin mehr mit Öl panschen möchte.
Aber was es alles für nette kleine Viertakter gibt. Wusstet ihr, dass Honda vor der Camino 4takt Mopeds hatte und sogar in Belgien gebaut hat?
Sucht mal nach Amigo und Novio, C310 und C320...

Mit sowas auf Tour, da kann man halt nicht so brennen wie mit nem grossen Motorrad, aber wenn man stattdessen nur grinst, die ganze Zeit...  ;D
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 15, 2021, 10:42 Vormittag
tach ock
na ja die honda dinger cb und xl waren lame krücken wo du auch nicht viel machen kannst  da waren die dax monkey und cy schon geiler mir gefällt die cy am besten  aber die preise sind von gut und böse ::-)
meine susi läuft ganz gut mit dem was ich dran gemacht habe da macht 50 fahren schon spaß mehr fahre ich aber auch nicht da der motor noch ewig halten soll  ;D
aber ich könnte wenn ich wollte
ok das mit dem mischen ist son ding  habe zwar ein selbstmischer aber das habe ich abgeklemmt 
gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: xr am Februar 15, 2021, 10:51 Vormittag
der Film "25 km/h" greift´s m.E. perfekt auf
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 15, 2021, 10:56 Vormittag
tach ock
den hab ich noch nicht gesehen  aber das muß ich mal in angrilff nehmen

gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: xr am Februar 15, 2021, 11:53 Vormittag
... unbedingt machen!
und Bier, ein paar Kumpels - was man so brauchen kann - sollten auch hinzu
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: timundstruppi am Februar 15, 2021, 14:17 Nachmittag
Habe nur ein Holzmoped mit 40 und eins mit 100ccm. :( Dolmette und Stihlette
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 15, 2021, 15:29 Nachmittag
tach ock
eine dolma 122ss hatte ich auch mal  ;D ;D
gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: M.C.Krohn am Februar 16, 2021, 07:47 Vormittag
Tach ock
ich mache das hier mal weiter...
was ich da aufgehört habe
https://www.xr-forum.de/smf/index.php?topic=28015.45

gruß schmuddel

Schmuddel, wenn Du das ernst meinst, komme ich mit mit einer 50er....
Wer ist noch dabei?

Grüße

m.c.
m.c.
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: timundstruppi am Februar 16, 2021, 11:56 Vormittag
Muss mal fragen, wer mir gegen Service eine 50er leiht.
Oder wir kommen mit den XRs direkt zum Ziel . ???
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 16, 2021, 19:15 Nachmittag
tach ock
nalogo ist das erst gemeint  8)
gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: Dieter am Februar 20, 2021, 20:52 Nachmittag
CB50 und CY50 hatten doch exakt den gleichen Motor drin!
Die waren immer lahm, bis man den Zündversteller unter dem Polrad gefunden hat...
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: schmuddel am Februar 20, 2021, 22:59 Nachmittag
tach ock
ich glaube er ist ein bischen anders  bon mir aber nicht 100 pro sicher aber der zylinder von der cy80 passt nicht auf die xl50 so viel ich noch weiß müsste das aber auch der xr100motor sein mit kleine änderungen ;) also sollte passen
gruß schmuddel
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: xr am Februar 21, 2021, 07:48 Vormittag
Zündversteller/Nocke - und ja, dann geht etwas mehr
die Zweitakter waren dagegen aber dennoch Raketen, und am Berg - also ein richtiger Berg - da verblies einen jede Prima 5S
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: Dieter am Februar 21, 2021, 11:56 Vormittag
Der Zweitakter hat bei gleichem Hubraum und gleicher Drehzahl einen Drehmoment Vorteil der ni ht wegzudiskutieren ist.

Zweitakter würde ich heute aber nicht mehr haben wollen, ich würde mir aber lieber eine CD50 mit dem liegenden Zylinder als eine CB50 anschaffen, aber die Preise sind ja alle durch die Decke!!!
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: xr am Februar 21, 2021, 13:58 Nachmittag
ja, wohl wahr  :P
Titel: Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
Beitrag von: timundstruppi am Februar 21, 2021, 14:04 Nachmittag
Hat zwar nicht die Füllung wie ein 4T, aber dafür Feuer bei jeder Umdrehung.