Autor Thema: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad  (Gelesen 616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline xr

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,630
Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
« Antwort #15 am: Februar 21, 2021, 07:48 Vormittag »
Zündversteller/Nocke - und ja, dann geht etwas mehr
die Zweitakter waren dagegen aber dennoch Raketen, und am Berg - also ein richtiger Berg - da verblies einen jede Prima 5S

Offline Dieter

  • Emir von Zweivergasien
  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,734
Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
« Antwort #16 am: Februar 21, 2021, 11:56 Vormittag »
Der Zweitakter hat bei gleichem Hubraum und gleicher Drehzahl einen Drehmoment Vorteil der ni ht wegzudiskutieren ist.

Zweitakter würde ich heute aber nicht mehr haben wollen, ich würde mir aber lieber eine CD50 mit dem liegenden Zylinder als eine CB50 anschaffen, aber die Preise sind ja alle durch die Decke!!!
Heiwa yorokobi tamago kēki
(wie ein weiser Forist einst schrieb)

Offline xr

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,630
Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
« Antwort #17 am: Februar 21, 2021, 13:58 Nachmittag »
ja, wohl wahr  :P

Online timundstruppi

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,753
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Reiden mit Mofa/Moped/Motorrad
« Antwort #18 am: Februar 21, 2021, 14:04 Nachmittag »
Hat zwar nicht die Füllung wie ein 4T, aber dafür Feuer bei jeder Umdrehung.
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '85 Cross,'91, '92+'95+'96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut