Autor Thema: Neuer Lufi XR500 85, woher?  (Gelesen 5262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline timundstruppi

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,451
  • Langnese Mann im Streifenlook
Neuer Lufi XR500 85, woher?
« am: September 05, 2016, 21:21 Nachmittag »
Hallo,
ich habe eine XR500. Der Luftfilter ist marode und würde den gerne tauschen.
Einen habe ich zugeschickt bekommen, der sollte passen, aber meine Erfahrung sagt, dass ich den Schaumstoff nicht so weit dehnen kann, ohne ich einzureißen.

Auf den Bildern seht ihr den Alten und neuen. Die Maße sind 19 x 8x 10 cm.

Der von meiner XR600, könnte zur Not mit Bastelei befestigt werden.
Gruß TW
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91, '85 Cross, 95 i.V., 96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline CheechT509

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,957
  • XR500RD XR500RE Beta450RR
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #1 am: September 06, 2016, 06:36 Vormittag »
Der von der 600er sollte passen,den habe ich auch drin
Geht nicht,geht nicht

Offline CheechT509

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,957
  • XR500RD XR500RE Beta450RR
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #2 am: September 06, 2016, 06:37 Vormittag »
Ist das die alte XR vom Volker?
Geht nicht,geht nicht

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,211
  • Keep The Rubberside Down
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #3 am: September 06, 2016, 07:45 Vormittag »
Doch, das passt. Mach es halt vorsichtig. Bei meinem TwinAir ist da sogar noch ein Mittelsteg. Und der ging auch drauf.
Gruß, Jörg

Offline timundstruppi

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,451
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #4 am: September 06, 2016, 11:49 Vormittag »
Ja, der 600er mit Drahtgestell wird passen, hat aber Luft. Er Kann etwa 1cm quer verschoben werden. Die Höhe müsste mit einem Distanzstück ausgeglichen werden.
Nur dann fehlet der Lufi bei der 600er.
Eigentlich möchte ich den Twinair aufziehen, dafür ist er ja da.
Aber er müsste wesentlich mehr gedehnt werden. Ich meine, dass das nicht gut gehen wird und er einreist. zumindest bei erneuter Montage nach der Reinigung.
Also ihr meint einheitlich : Risiko und dehnen.

Die XR gehört meinem Sohn.
Gruß TW
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91, '85 Cross, 95 i.V., 96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline wedotherest

  • OverGod5
  • *****
  • Beiträge: 9,211
  • Keep The Rubberside Down
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #5 am: September 06, 2016, 12:43 Nachmittag »
Ich würde es zumindest probieren. Erst mal den alten runter und dann schauen ob's geht.
Gruß, Jörg

Offline CheechT509

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,957
  • XR500RD XR500RE Beta450RR
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #6 am: September 06, 2016, 13:15 Nachmittag »
Genau so
Geht nicht,geht nicht

Offline Bell driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
2008 XR650L/670, Ignitech CDI-P, Acerbis 23LTank, Ölkühler, Stahlflex, TT Vapor, Barkbuster.

1985 XLV750R
2008 KLR650E

Offline CheechT509

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,957
  • XR500RD XR500RE Beta450RR
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #8 am: September 06, 2016, 20:49 Nachmittag »
Ich habe auch den TWIN AIR der 600er drin,der passt und reißt nicht
Geht nicht,geht nicht

Offline timundstruppi

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,451
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #9 am: September 07, 2016, 00:45 Vormittag »
Danke für den Franzmanntipp.
Ja, den ganz oben abgebildeten 500er Filter neuen TA könnte ich versuchen. Nur dann bin ich ggf. um einen Erfahrung (passt nicht oder reißt) reicher und um mindestens einen Luftfilter ärmer.
Der jetzt montierte ist dicht mit Spanndraht geflickt und eine weiter De- und Montage überlebt er wohl nicht.

Ein 600er Schaum hatte ich noch rumliegen. Lies sich nicht auf der 500er Drahtunterbau montieren.
Gruß TW
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91, '85 Cross, 95 i.V., 96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline timundstruppi

  • OverGod3
  • ***
  • Beiträge: 2,451
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #10 am: Oktober 20, 2016, 00:15 Vormittag »
Wir haben den Lufi in Frankreich gekauft. Leider war er nach Hoope schon wieder dreckig, dass er gereinigt werden muss. Er war nach den 75 km extrem eingesaut. Da hatte ich nicht mit gerechnet.

Es fehlt der Schnorchel und daher kommt wohl gerne der Sand rein, weil keine Kante vorhanden ist. Wir werden uns was basteln...
In Uelzen hatten wir da keine Probleme. Zum Rad ist alles schön dicht. Aber der Sand sucht sich seien Weg.

Gruß TW
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '91, '85 Cross, 95 i.V., 96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline xr500re

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Neuer Lufi XR500 83-85, woher?
« Antwort #11 am: Januar 05, 2019, 18:20 Nachmittag »
Hallo,
ich habe eine XR500. Der Luftfilter ist marode und würde den gerne tauschen.
Einen habe ich zugeschickt bekommen, der sollte passen, aber meine Erfahrung sagt, dass ich den Schaumstoff nicht so weit dehnen kann, ohne ich einzureißen.

Auf den Bildern seht ihr den Alten und neuen. Die Maße sind 19 x 8x 10 cm.





Der von meiner XR600, könnte zur Not mit Bastelei befestigt werden.



Gruß TW

Ich habe genau das gleiche Problem, einen XR500RE'84-LuFi zu finden.
Der alte ist nach längerer Standzeit völlig zerbröselt.

Woher hast Du den Twin-Air? Hat er die gleiche Höhe wie der originale der 500er?
War der für die XR500R'83/84 ausgewiesen, oder für XR250/350R ab '83/84 bzw. XR400/600R ab '85?
Er scheint da nämlich (mindestens) 2 verschiedene Größen zu geben.

Hast Du ihn über den Käfig ziehen können, ohne daß etwas eingerissen ist?

Soweit ich weiß, passen zwar die Filter der XR250/350R ab '83 oder 84 und die der XR400/600R auch auf die 500er, die haben aber eine geringere Höhe (ca. 1,5-2cm weniger). Die für die nicht-500er-Modelle angebotenen Filter anderer Filter-Hersteller sind auch meist ca. 1cm schmaler.

Das heißt, die Filter passen mit dem Filter-Käfig der entsprechenden Modelle auch auf die 500er, wenn man den Haltebügel der 500er entsprechend mehr durchbiegt, so daß der Filter sicher an den Ansauggummi gedrückt wird.
Die Filterfläche ist aber entsprechend der geringeren Höhe reduziert, so daß das vermutlich nicht sehr förderlich für die Motorleistung sein wird.

Offline Bell driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #12 am: Januar 05, 2019, 18:49 Nachmittag »
2008 XR650L/670, Ignitech CDI-P, Acerbis 23LTank, Ölkühler, Stahlflex, TT Vapor, Barkbuster.

1985 XLV750R
2008 KLR650E

Offline xr500re

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Neuer Lufi XR500 83-85, woher?
« Antwort #13 am: Januar 06, 2019, 10:23 Vormittag »
 @Bell driver
Danke für die Info.
Kennst Du den Filter "persönlich", bzw. hast Du den in eine XR500R '83/'84 eingebaut?

 @timundstruppi
Ich wüßte trotzdem bitte gerne, ob der Twin-Air dann doch noch gepaßt hat (oder nicht), da er nur die Hälfte des UNI kostet. Hatte der die Hersteller-Teilenummer 150504 ?
Welches Öl hast Du zum Einölen benutzt (beim alten und beim neuen)?

(Beitrag geändert, wg. Formulierung)

Offline Bell driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
Re: Neuer Lufi XR500 85, woher?
« Antwort #14 am: Januar 06, 2019, 14:57 Nachmittag »
Ich nutze jeweils zwei UNIs für meine XR650L und die KLR650. Einer ist immer Einsatzbereit zum fliegenden Wechsel.
Eine XR500 habe ich nicht.

Da mir das originale UNI Filteröl bedingt durch die hohen Transportkosten zu teuer ist, nutze ich  das Mannol 9964.
 
2008 XR650L/670, Ignitech CDI-P, Acerbis 23LTank, Ölkühler, Stahlflex, TT Vapor, Barkbuster.

1985 XLV750R
2008 KLR650E