Autor Thema: Leichtbau  (Gelesen 5588 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline timundstruppi

  • OverGod4
  • ****
  • Beiträge: 2,663
  • Langnese Mann im Streifenlook
Re: Leichtbau
« Antwort #105 am: Dezember 29, 2020, 13:54 Nachmittag »
Trotz Fett gehen die langen durchgesteckten Motorschrauben nach einem Jahr schon schwer raus. Schlamm und etwa 10 mal HD Reiniger. Hätte ich auch nicht gedacht.
XL500R '82 (meine 1. seit '85, Rakad Sirap), '84, '83 Cross
XR600 '83, '85 Cross,'91, '92+'95+'96 Cross i.V.
XL600 '87 PD04 XR-Herz
XR500 '84 zerl.
inkl. Juniors
Fahrrad, Sackkarre, Rollbrett

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut

Offline schmuddel

  • Overgod_Masterchief
  • **********
  • Beiträge: 26,322
  • xlr125 ts50ktm690,huski501hako2000 Touraeg,t4sync.
Re: Leichtbau
« Antwort #106 am: Dezember 29, 2020, 19:22 Nachmittag »
tach ock
 da reden wir wohl aneinader vorbei  ich meinte die aluschrauben im motorblock  die waren damals blau  ;D
schrabensicherrung benutze in bei keinem moped  und das schon  mindestens 20 jahre und noch keine schraube verlohren  8)
gerade aluschraben einkleben da währe ich recht vorsichtig
gruß schmuddel
wer meint er hat alles unter kontrolle der fährt nicht schnell genug

Offline drehorgel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Leichtbau
« Antwort #107 am: Januar 02, 2021, 18:37 Nachmittag »
Als nächstes werde ich den Kühlwasserausgleichsbehälter verlegen.
Dazu verwende ich einen Messzylinder aus Kunststoff, den ich an der rechten Seite hinter den
Kühler befetigen werde. Dazu muss ich mir einen Deckel aus Kunststoff und Aluhalterungen
anfertigen. Den Messzylinder habe ich bereits. Das benötigte Volumen kann man ausrechnen.
Das Ganze hat sich in der Praxis bewährt an meiner Kawa.
Ziel ist eine Gewichtseinsparrung und Platz an der linken Seite des Motors. Ebenso
entfallen die langen Leitungswege der Schläuche.



Offline drehorgel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Leichtbau
« Antwort #108 am: Februar 16, 2021, 21:19 Nachmittag »
Endlich nach monatelangen warten ist mein
13er Ritzel mit Löchern da. Ist aber noch eine
Menge Fleisch dran.
Gewicht 182g.
Mal sehen was das 14 Ritzel, welche ich drauf habe, wiegt.

Offline drehorgel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Leichtbau
« Antwort #109 am: Februar 23, 2021, 21:16 Nachmittag »
Der Alu Lenker von Renthal ist nun auch endlich angekommen. Denn muss ich noch wiegen.
Ich habe zur Zeit einen Stahllenker drauf. Mal sehen was man an Gewicht einsparrt.
Dazu wollte ich mir Griffe bestellen.
Jetzt bin ich etwas verwirrt, da es unterschiedliche Längen von 115-125mm und
unterschiedliche Durchmesser für den Gasgriff gibt, 24 und 25mm. Jetzt habe ich Domino
Griffe drauf mit einer Länge von ca, 120mm. Ich wollte mir vorab die Progrip 791 bestellen, die
115mm lang und 25mm Durchmesser für den Gasgriff haben.
Kann da einer helfen ?

Offline KickIt87

  • ... soooo muaß des sei ♥
  • God
  • *****
  • Beiträge: 766
  • >> reduce to the MAX ! <<
Re: Leichtbau
« Antwort #110 am: Februar 24, 2021, 02:42 Vormittag »
... servus zwischendurch  ;D

Danke für die fortlaufende Berichterstattung der für mich interessanten Thematik ...
Wundersamer Weise kommt gerade wenig allgemeine Resonanz; aber mach Dir nix draus.
Die Frage betreffend wirst vermutlich bald geholfen werden - darüber wissen sicherlich einige Leute hier bescheid (zumindest hoffe ich´s mal)

best Greez, weiterhin frohes Schaffen
& tollen MittwochsTag zum BergFest
wünscht aus M
der Robin

PS.: und wenn´s auch ´ne olle Kamelle ist mittlerweile > gesund bleiben  :D
beste Griaß aus M(inga)

RDO

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

;r1 XR 600 R (H), 1987er US-Modell, Bj. 09/86 ;lv2
          ( macht grad keinen Mux mehr  :'( )
           
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Offline drehorgel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Leichtbau
« Antwort #111 am: Februar 28, 2021, 21:03 Nachmittag »
Ich habe die Lenker gewogen.

alter Stahllenker: 1163g

neuer Alu lenker: 794g

Ich hatte eher mit 600-700g für den Alu-Lenker gerechnet.